Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Posts mit #termine tag

Liedertour 2018 - Wenn sechs zueinander passen

16. August 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News, #Termine

Das 28. Songfestival der Liedertour kommt in diesem Jahr recht international daher.

Blues-Rocker Jesse Ballard aus Kalifornien, der tschechische Saxophonist Joe Kucera und die Shevettes aus Berlin, verstärkt durch den Multiinstrumentalisten Karl Neukauf, spielen 13 Konzerte an drei langen Wochenenden. Jedes davon ist alleine schon durch die erlebenswerten Veranstaltungsorte ein Unikat. Los geht es heute Abend(16.08.) im Rickenbackers in Berlin-Wilmersdorf.

 
Die Shevettes gibt es seit 14 Jahren; die Band ist also schon lange ein Fixpunkt der Berliner Musikszene. Simone Reifegerste (Akustik Gitarre, Gesang), Melanie Plauth (Elektro Gitarre), Ilka Posin (Perkussion, Gesang) sowie Martina Bergold (Bass, Gesang) harmonieren gesanglich perfekt. Der mehrstimmige fein austarierte Satzgesang ist das Markenzeichen der Band. Rockig fröhlich erspielte sich die Kapelle mit einer stimmigen Mischung aus eigenen Songs und passenden Cover ein recht großes Stammpublikum weit über Berlin hinaus.
Nicht der fünfte Beatle, sondern die vierte Shevette ist auf dieser Tour der Multiinstrumentalist und Liedschreiber Karl Neukauf. Er vertritt Melanie Plauth, das verschafft der Band nicht nur musikalisch, sondern auch optisch eindeutig eine leicht veränderte Note.


Auf ein vagabundenhaftes Leben für die Musik kann Joe Kucera zurückblicken. Nach seiner Flucht aus der CSSR fand er unter anderem in London und Wien seinen Lebensmittelpunkt, seine Tourneen führten ihn rund um den Globus. Seit längerem lebt und arbeitet der Saxophonist nun in Berlin. Dem Publikum der Liedertour ist „Saxophone-Joe“ als Mitglied der Band des Leipziger Liedermachers Ralf Schüller sicherlich in bester Erinnerung geblieben.


Langjähriger Freund und musikalischer Partner Kuceras ist Jesse Ballard. Der Singer-Songwriter aus Kalifornien lebte von 1971 bis 1996 in Europa, ehe es ihn wieder ins heimische Kalifornien zurückzog. Die Beiden Musiker lernten sich 1973 in London kennen, sie haben bei buchstäblich unzähligen Produktionen zusammen gearbeitet. So erklärt sich auch das intuitive Verständnis der Beiden auf der Bühne.


Alle sechs zusammen sind nun unterwegs; die Akteure kennen und schätzen sich seit vielen Jahren. Die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten der Künstler untereinander werden sicherlich einige überraschende Konstellationen ergeben. Was sie alle verbindet, ist die Liebe zur Musik, jenseits des Mainstreams und ist so unbedingt sehens- und vor allem hörenswert.
 

Tordaten:.

16.08.18 | 21:00 | BERLIN-Wilmersdorf | Rickenbackers Music Inn
17.08.18 | 20:00 | KLEINALMERODE | Bauernhof
18.08.18 | 20:00 | PLINZ | Galerie Jochen Bach
19.08.18 | 15:00 | LEIPZIG-Eutritzsch | Parkbühne GeyserHaus
19.08.18 | 19:30 | BAD SCHMIEDEBERG | Stadtkirche (Pfarrhof)

23.08.18 | 20:00 | LEIPZIG-Reudnitz | Lene-Voigt-Park
24.08.18 | 19:30 | LINDOW (Mark) | Jugendscheune
25.08.18 | 20:00 | DELITZSCH | No.2-Die Altstadtkneipe
26.08.18 | 17:00 | GOSECK | Schloss Goseck (Tonhalle)

06.09.18 | 20:00 | HAINICHEN | Ratskeller Hainichen
07.09.18 | 19:30 | WACHAU | Kirche
08.09.18 | 20:00 | QUERFURT | Filmburg Querfurt (Südbastion)
09.09.18 | 18:00 | BREITUNGEN (Werra) | Schloss Breitungen

 

Mehr Infos zu den Shevettes gibt es im Web unter www.shevettes.de und bei Ihnen auf Facebook

Bild- und Infoquelle: Büro The Shevettes/ Ilka Posin

 

 

Weiterlesen

2014 Die Schlager des Jahres rockten in Berlin

5. März 2014 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #Termine

Bernhard-Brink.jpgJedes Jahr geht die MDR-Fernsehshow „Schlager des Jahres“ als Live-Event auf große Tournee. Das ist auch dieses Jahr der Fall. Sie gastierten dabei mit Gastgeber Bernhard Brink am 23. Februar auch in Berlin. Eine gute Mischung aus männlichen, weiblichen und Gruppen-Interpreten sorgten für tolle Stimmung.

Im Tempodrom sorgten mit Tempo und Schlagertakt die Schlager des Jahres für eine tolle Atmosphäre. Bernhard Brink eröffnete musikalisch die Show, bevor dann die hübsche österreichische Newcomerin Alexandra Lexer mit einigen ihrer bekannten Liedern das Programm fortführte. Alexandra erzählte, dass sie ihre ersten Lieder in Berlin aufgenommen habe und deswegen Berlin kenne. In ihrem kurzen roten Kleid sah sie sehr sexy aus. Da doch einige Besucher mitsangen, war klar: ihre Lieder sind bekannt und Alexandra hat auch Fans in Berlin und Umgebung. Der Musikantenstadl-Wirt Andy Borg sang einige seiner Hits, wo natürlich auch seine Evergreens, Fantasy.jpgwie „Adios Amor“. Andy erzählte auch einige lustige Anekdoten, die er unter andren mit Bernhard Brink erlebte. Schon die Anmoderation von Bernhard Brink war sehr humorvoll.

Charly Brunner und Simone sind das neue Traumpaar des Schlagers. Mit ihren schönen Liebes-Duetten bezauberten die schöne blonde Österreicherin und der Alt-Brunnerbruder Charly Brunner das Publikum.

Vor der Pause war dann Partystimmung auf der Bühne. Gastgeber Bernhard Brink sorgte mit seinen Liedern für die gute Schlagerstimmung. Lieder die teilweise „Aus dem Leben gegriffen“ waren.

Nach der Pause kam die Ikone des Schlagers auf die Bühne – Nicole. Die Saarländerin präsentierte einen Mix aus alten und neuen Hits. Da sie in über 30 Jahren Showbiz eine Unmenge Hits hatte, konnte leider nur ein kleiner Teil gesungen werden. „Ein bisschen Frieden“ durfte da nicht fehlen. Der Megahit von 1982 ist mit seiner Botschaft immer aktuell. Wenn man heute nach Syrien, die Ukraine oder an Zentralafrika denkt, dann kann dieses Friedenslied gar nicht oft genug gesungen werden. Das Publikum sang bei allen Liedern kräftig mit. Wolkenfrei ging es dann weiter. Denn die Aufsteiger-Schlagerband des neuen Jahres ist Wolkenfrei. Sie bestehen aus der hübschen dunkelhaarigen Vanessa, Stefan und Bandgründer Marc Fischer. Sie sangen aus ihrem aktuellen Debütalbum drei Songs und berührten damit die Herzen der Zuschauer. Mit tollen Popschlager und einem fantastischen Highlight ging es dann mit Fantasy weiter. Martin und Freddy von Fantasy sind momentan das erfolgreichste deutsch singende Duo der Nation und erobern die Herzen der Schlagerfans im Sturm - besonders der weiblichen Anhänger. Sie hatten hier ein halbes Heimspiel, denn Martin wohnt mit seiner Frau in Berlin. Neben ihren Hits sangen die Wolkenfrei.jpgzwei smarten Jungs für ihre Fans auch den Titelsong ihres kommenden Albums „Eine Nacht im Paradies“. Für die Schlagerfreunde war dieser Abend sicher wie eine Nacht im Paradies. Wolkenfrei und Fantasy sind im Management von Andy Ferber, der im Hotel Sonnenhof beheimatet ist und damit zum Clan von Andrea Berg gehört.

Es gab mit den Künstlern in der Pause und hinterher eine Autogrammstunde. Leider standen die Künstler hinterher nur kurz für Autogramme zur Verfügung, so dass nicht alle, die ein Autogramm wollten, eins bekamen. Auffällig ist, dass kein Künstler aus dem MDR-Sendegebiet dabei war, aber viele Österreicher. Zu den Besucher-Gästen im Tempodrom gehörte auch die hübsche blonde Berliner Sängerin Jacky P., die sich ihre Schlager-Kollegen interessiert ansah und zuhörte. Die Show macht nun bis Mitte März Pause. In dieser Zeit spielt Alexandra Lexer in Österreich die Sissi im gleichnamigen Musical. Bernhard Brink bereitet sich auf Let’s Dance vor, wo er dann ab Ende März mit dabei sein wird.

 

Bericht: Hans Peter Sperber;  Fotos: Bernahrd Brink, Fantasy und wolkenfrei

Weiterlesen

Dieter Dornig - Santa Monica

30. September 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #Termine

Dieter-Dornig---Santa-Monicia_Cover.jpgMit „Santa Monica“ bringt Dieter Dornig wieder eine trendige Dance-Fox-Nummer auf den Markt. Ein Lied, das die Hörer bei einem tristen Herbstwetter an die schöne Zeit des Sommers und an den letzten Urlaub erinnert. Ein toller Song zum Träumen und Erinnern, aber auch zum Abtanzen, zu Hause und in den Diskotheken. Die schönste Zeit des Jahres,

die Urlaubszeit, bringt Dieter Dornig mit „Santa Monica“ in die Wohnzimmer zurück.

Dieter Dornig fühlt sich in mehreren Genres zu Hause, egal ob Schlager, Fox, Country, er liebt die Vielfalt und mit seiner neuen Single „Santa Monica“ reißt er die Leute zum Tanzen mit. Deshalb auf der Single auch eine Extended Version von „Santa Monica“!

Den Grundstein seiner Karriere legte er mit der Fernsehsendung „Hafenbar Klock 8 achtern Strom“ und dem Hit „Mutter, ich habe dir so lang nicht geschrieben“! Aber auch mit „Sag mir wann“- „Die Tage mit Jeanine“ – „Niemand weiß, wohin der Wind uns weht“ usw. erzielte er Spitzenplatzierungen in den Hitparaden.

Dieter ist dabei ein wahres Multitalent! Denn neben dem Gesang zeigte er sich sogar als Schauspieler im Musikfilm „Sechs in einem Boot“. Als Moderator stand er beim Berliner Rundfunk vorm Mikrofon in seiner fünfstündigen Livesendung der „Radio  Ballnacht“.

Mittlerweile kann Dieter auf 35 erfolgreiche Jahre als Schlagerstar zurückblicken. Zunächst in der DDR und später dann in der BRD. Hier war er sehr erfolgreich mit den Titeln „Niemand weiß, wohin der Wind uns weht (Pyramide), „Es war ein Sommer in Athen“, „Tausend Sterne“, „Sie liebt ihn noch“ uvm.

Von der Radioversion von „Santa Monica“ wird auch ein Musikvideo angeboten!

Dieter Dornig feiert dieses Jahr sein 35-jähriges Fernseh- und Rundfunkjubiläum!

Plattenfirma: Global Satelite

GS201308 – 4260257580908

Labelcode: 07829 Global Satellite

Infos im Web über Dieter Dornig finden Sie unter www.dieter-dornig.de

 

Weiterlesen