Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Weihnachtliche Tagesfahrt mit NORBI & CINDY BERGER

29. Oktober 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Jedes Jahr veranstaltet der bekannte und beliebte Berliner Entertainer Norbi Wohlan musikalische Tagesfahrten von Berlin aus. Eine davon gibt es immer vor Weihnachten und erfreut sich großer Beliebtheit. Dieses Jahr geht es in die bekannte Sängerstadt Finsterwalde und die beliebte Sängerin Cindy Berger wird mit an Bord sein. Cindy Berger wird in Finsterwalde die Teilnehmer mit einen tollen Showprogramm begeistern.

Hier der Text von Norbi Entertainment zur Reise:

 

Mit dem bewährten Busreiseunternehmen Witter fahren wir am Sonntag, dem 16.12.2018 in die Sängerstadt Finsterwalde. Dort kehren wir ein ins traditionelle Brauhaus im Herzen der Stadt, wo wir mit der Sängerin Cindy Berger (vom Schlagerduo Cindy & Bert) einen musikalischen Nachmittag verbringen und mit Entertainer NORBI  bei Kaffee und Kuchen das Tanzbein schwingen. Im Anschluß daran ist der Besuch des  historischen Weihnachtsmarktes geplant.

 

Wir starten um 13.00 Uhr vom Rathaus Wilmersdorf - Barstrasse (U-Bahnhof Fehrbelliner Platz). Gegen 19.30 Uhr werden wir die  Heimreise antreten, die wir, wie jedes Jahr, mit einer kleinen Lichterfahrt über den Kurfürstendamm abschließen, so dass wir voraussichtlich gegen 21.30 Uhr wieder in Berlin sind.

 

Der Preis für diesen Tagesausflug, Kaffee- und Kuchengedeck, Besuch des Weihnachtsmarktes, Sektempfang und Showprogramm mit Cindy Berger beträgt pro Person 50,-- Euro.

 

Anmeldung und Informationen gibt es unter norbi-entertainment@arcor.de  

Infos zu Norbi gibt es im Web unter www.norbi-schlager.de

Info- und Bildquelle: Norbi Entertainment

Weiterlesen

Blinde erobern die Messe Venus

18. Oktober 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Berlin, 12. Oktober 2018  

Es ist schon ein echter Hingucker, wenn auf einer Messe eine Gruppe Blinder mit weißen Stock einen Messerundgang macht und dann noch von einer übergroßen Drag-Queen angeführt wird. Da schauen Besucher und Standbetreuer doch neugierig und staunend, besonders wenn das auf der weltbekannten Erotik-und-Lifestyle-Messe Venus geschieht – und das war an diesen Freitag der Fall.

 

Im Rahmen der „Woche des Sehens“ wurde diese Sonderführung angeboten. In dieser Woche wird ganz besonders auf die Probleme der Blinden und Sehbehinderten  aufmerksam gemacht. Sie wird in ganz Deutschland abgehalten, wo es sehr viele Veranstaltungen und Aktionen gibt, die am 15. Oktober mit dem „Internationalen Tag des weißen Stockes“ endet. Die Liebe und Erotik gehört auch zu den Grundbedürfnissen von Blinden. Die Venus-Veranstalter haben das erkannt und beteiligen sich mit dieser Spezialführung sehr gerne an diese Aktionswoche.

 

In Kooperation von der Venus und des Berliner Blindenvereins ABSV wurde die 3. Führung für Blinde und Sehbehinderte über die Venus abgehalten. Der blinde Hans Peter Sperber hatte diese Idee im Frühjahr 2016 und zur Venus im selben Jahr gab es die erste Ausgabe dieser ungewöhnlichen Führung. Wie damals führte auch dieses Jahr die bekannte Hamburger Drag-Queen und Travestie-Star Ella Mortadella über die Ausstellung. Ella führte ihre Schäfchen mit viel Humor und Charme von Stand zu Stand und sorgte mit ihren Sprüchen immer wieder für Lacher.

So wurde den blinden und sehbehinderten Besuchern  jede Menge Spielzeug für Erwachsene gezeigt. Da gab es Toys mit Strom und ohne, wobei heutzutage die Spielgeräte mit Strom klar überhand nehmen. Im kleineren Rahmen konnten die Gäste diese Sachen ausprobieren. Hier mussten die Finger als Versuchskörperteil oft herhalten. Interessant waren auch die Massagewachse, welche mit verschiedenen Düften und Ausführungen im Angebot sind, meistens als Massagekerzen. Diese sind für sinnliche Liebesspiele toll geeignet, aber auch für normale, wohltuende Massagen. Spitzenunterwäsche ist längst nicht mehr die Domäne der Frauen, sondern auch der Männer. Ein Anbieter zeigte hier erstklassige Spitzenunterwäsche für den modernen Herren. Die altbekannte Gummipuppe hat längst ausgedient. Die fast menschliche Liebespuppe hat ihr den Rang abgelaufen. Sie besteht aus dem Kunststoff TPE und fühlt sich fast wie Menschenhaut an. Beim direkten Vergleich ist aber die menschliche Haut im Normalfall doch besser im Anfass-Gefühl. Im Fetisch wurden den Venusgästen einige Arten von Peitschen gezeigt, die sie mit den Händen genau erfühlen konnten und auch ausprobieren. Viele der Ausprobierer fanden die sanften Peitschenhiebe auf die Haut doch sehr angenehm. Interessiert wurden auch die Klamotten aus Lack und Leder mit den Händen begutachtet. Ein Höhepunkt war auf jeden Fall die Striptease-Show von zwei Darstellerinnen, welche von einer anderen Darstellerin als Audiodeskription detailgenau kommentiert wurde. So konnte diese heiße Erotikshow für die blinden Ausstellungsbesucher erlebbar gemacht werden. Der Motor-Bunny war ein weiterer Höhepunkt. Die Benutzer müssen sich auf dieses Gerät setzen und durch Strombetrieb bewegt sich das Gerät. Es gibt hier verschiedene Aufsätze für Sie und Ihn, die zu einen besonderen Solo-Lustgefühl führen.

 

Die Führung wurde von Medienvertretern des RBB begleitet, die zwischendurch die Führungsgäste nach deren Meinung befragten. Nach 2 Stunden war die Blindenführung über die Venus-Messe vorbei und die ABSV-Gäste konnten die Messe selbständig erkunden.  Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der Führung und der Art von Ella Mortadella. Sie würden zur 23. Auflage der Venus und dann 4. Ausgabe dieser Venusführung auf jeden Fall wieder dabei sein. Auch interessant und in besonderen für Männer war auch der Star-Walk. Dort präsentierten sich die Stars der Adult-Entertainment-Movies ihren Fans. So konnten sich die Messegäste mit Mary Haze, Tatjana Young, Emilia Loren und Principessa fotografieren lassen. In einer anderen Halle standen die männlichen Stars für Fotos und Autogramme zur Verfügung.  Auch der erotisch-sinnliche Alkoholgenuß kam nicht zu kurz. Denn die Firma Kinky Drinks stellte ihre erotischen Liköre in Penisflaschen vor. So gab es kühle Likörchen mit Erdbeere, Minze, Orange und weißer Schokolade. Die Firmenfarbe war dieses Mal Pink – Kinky Pink! Apropos Schokolade – ein Anbieter stellte seine liebesfördernde Schokolade vor. Hier wurde in den Naschwerken unter anderen Chilli und Basilikum eingearbeitet. Es gab auch sinnliche Mode für unten drunter zu erfühlen. Diese Kleidungstücke waren herrlich schön zum Ertasten und könnten auch in jeden Modehaus oder Katalog angeboten werden. Bondage war auch zu sehen. Hier gab es auch kleine Shows mit dieser fesselnden Seilkunst. Ein Künstler stellte aus diesen Seilen sogar BHs für die Damenwelt her. Bei einer Filmverleihfirma erfuhr der Berichterstatter, dass sich die Filmbranche für den reinen Erwachsenenfilm sehr geändert hat. Besonders Schuld daran ist das Internet, wo es solche Filme in Kurzform vielfältig kostenlos zu sehen gibt. Deshalb kostet so ein Adult-Movie heute nur noch ca. 1.000 Euro und früher so 12.000 Euro. Es werden nur noch selten hochwertige Filme dieser Art produziert. Die Suche nach Filmen mit Audiodeskription war erfolglos. Anscheinend werden da für blinde Interessenten noch keine Filme dieses Genre gedreht.

Es war doch wieder eine interessante Blindenführung und Messe dieses Jahr.

Einen detaillierten und reich bebilderten Bericht gibt es hier unter:

http://sperbysmusikplantage.over-blog.com/2018/10/blinde-erobern-die-erotik-messe-venus.html

 

 

Bericht und Fotoquelle: Hans Peter Sperber von HPS Entertainment

 

Blinde erobern die Messe Venus
Weiterlesen

Guten Abend Gute Nacht meint musikalisch Dieter Dornig

15. Oktober 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Dieter Dornig überrascht mit einer Volksliedinterpretation aus der Klassik und das nicht von ungefähr, denn seine sängerische Ausbildung begann er in der Klassik!

Kunstlied und Oper sein Ausbildungsfach, ehe er sich später dem Schlagerfach zuwandte.

Zu dieser Liebe kehrt er nun mit einem Side Stepp zurück und unterstreicht wieder einmal seine musikalische Interpretationsvielfalt.

Das klassischen Schlaflied von Johannes Brahms eingebettet in ein modernes Arrangement von Gotthilf Fischer umrahmt mit seinem Chor bildet die Grundlage der aktuellen Single "GUTEN ABEND, GUT NACHT" von Dieter Dornig. Daß er sich in diesem Genre wohl fühlt, ist schon nach den ersten Tönen zu hören und damit hat Produzent Rolf Wetzel wieder mal ein glückliches Händchen für seinen Künstler bewiesen.

 

Dieter Dornig – Guten Abend Gute Nacht

Produzent: Rolf Wetzel

Label: WESPO; Labelcode: 07320

VÖ-Datum: 10. Oktober 2018

Info- und Bildquelle: Büro Dieter Dornig

Mehr Infos zu Dieter Dornig gibt es im Web unter www.dieter-dornig.de und bei ihm auf Facebook

Weiterlesen

„A Woman For You“ – das neue Countryalbum von Anita Wagner

15. Oktober 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Mit dem soeben fertig gestellten Country Album „A Woman For You“ geht Anita Wagner neue Wege, die internationale Bedeutung erlangen werden. Da die CD weltweit bemustert wird, wird die äußerst talentierte Sängerin in vielen Ländern gehört werden, in internationalen Boards aufscheinen und in Charts-Playlisten ihren Platz finden. Gleichzeitig gibt es digitale Downloads für viele Radios, TV und DJs.  

 

Am 18.6.2018 hat Anita ihr Album im „Lucky Town“ in Großpetersdorf im Burgenland mit großem Erfolg präsentiert. Anita Wagner begeisterte mit ihrer Stimme, ihrem Auftreten und der peppigen Performance der Songs nicht nur ihre Fans, sondern auch Branchenmitglieder und Vertreter der Medien. Die CD-Präsentation war der Auftakt zu einer Kampagne, die auch auf YouTube veröffentlicht wurde. Die Lieder wurden alle von Peter Jordan komponiert und getextet. Peter Jordan ist auch der verantwortliche Produzent und hat das Album über das österreichische Label WIR Records veröffentlicht. Nun beginnt auch die Werbung für dieses tolle Countryalbum in Deutschland.

Anita Wagner ist in der Branche keine Unbekannte. Sie ist schon seit vielen Jahren im Showbusiness als Sängerin unterwegs und hat Österreich 1984 beim Eurovisions-Songcontest vertreten. Danach arbeitete sie mit vielen bekannten Musikern zusammen und war auch als Model und Werbesprecherin erfolgreich.

In den 90ern zog sich Anita wegen dem Wunsch, eine Familie zu gründen, für längere Zeit aus dem Business zurück. Die Leidenschaft, zu singen und zu performen, hat sie allerdings nie los gelassen. So ist Anita seit ca. 12 Jahren wieder für ihre Fans auf den unterschiedlichsten Bühnen unterwegs und sagt von sich selber: „Die Bühne ist mein zu Hause, dort fühle ich mich wohl, dort gehöre ich hin.“

Hier nun einige Daten aus der Biografie von Anita Wagner:

2011:                     Gründung meiner Formation Anita & Friends

                               Ich trete solo, aber auch im Duo mit meiner stimmgewaltigen Tochter Vanessa und                  mit meinen friends ca. 140mal im Jahr auf.

2016:                     Veröffentlichung Album "Einfach tun"

                               Mit Songs wie "Ihr Parfum", "Im Paradies", "Einfach tun", "Eine Nacht für uns" und                    natürlich auch meinem Klassiker „Einfach weg“ möchte ich meinen Fans wieder                        eigene deutschsprachige Songs präsentieren.

März 2018:          Veröffentlichung Titel mit Gary Lux: Dreh dich doch um bevor du gehst

                               Gary Lux ist ein langjähriger Freund und Musikerkollege. Er hat mich 1984 als Backgroundsänger zum ESC nach Luxemburg begleitet.

Mai 2018:            Veröffentlichung Countryalbum „A woman for you“

 Produzent: WIR Records, Peter Jordan

Peter Jordan hat das Album mit viel Gefühl und Liebe zum Detail produziert und hatte dieses am 18.6.2018 im Lucky Town in Großpetersdorf einem breiten Publikum, musikalisch begleitet von meinen „friends“, vorgestellt.

 

Anita Wagner – A woman for you (Album)

Label: WIR Records; LC 08282  

Produzent, Texter, Komponist: Peter Jordan

Anita Wagner ist im Web unter www.anita-musik.at und auf Facebook zu erreichen. WIR Records ist per Mail an wirrecords@gmail.com zu kontaktieren.

Titelfolge:

01 Say Hello – 2:57

02 A Woman For You – 3:06

03 About Me – 3:16

04 When A Woman Loves A Man – 3:40

05 I Got What I Am – 3:06

06 Save All Your Tears – 4:08

07 Bread And Beans – 3:27

08 Prisonern In Blues – 3:20

09 Not Sometime – 3:10

10  Without Your Love – 2:51

11 Hold Me Tight – 3:19

12 I´m So Sorry – 2:58

 

Info- und Bildquelle: WIR Records (All rights reserved)

Weiterlesen

Andy Schäfer – ein neuer Stern am Schlagerhimmel

15. Oktober 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Andy Schäfer startet nochmal in die Schlagerwelt durch.

„Lieb mich noch ein letztes Mal „ ist der neue Vorbote vom neuen Album , was im Spätherbst 2018 erscheinen soll.

Gerd Lorenz ist der neue Produzent, und dann kann man gespannt sein, auf gute Titel auf dem Album.

 

Andy Schäfer ist ein alter Hase im Schlagergeschäft, doch in letzten Jahren war es ruhig um Ihn geworden. Mit seinen neuen Produzenten Gerd Lorenz startet er seine Radio – Promotion für das neue Album nun durch.

Andy Schäfer - Mannheimer Sänger mit viel Liebe und Talent, den sollte man sich merken.

Andy Schäfer steht für ein Telefoninterview gerne zur Verfügung.

 

Titel: „ Lieb mich noch ein letztes Mal „

Text & Musik : Gerd Lorenz

Label : TSL – Records

Labelcode : LC 50440

Verlag : Einklang Musikverlag Gerd Lorenz

Veröffentlichungs – Datum : 18.September 2018

Booking : Andy Schäfer, Postfach 610149 – 68231 Mannheim

Telefon : 0621 / 43707160

email : andyschaefer2002@t-online.de

Text : Musik – Promotion Michael Frank

Telefon : 0177/3866260

Foto : Privat Andy Schäfer

Info – und Bildquelle : Musik – Promotion Michael Frank

Weiterlesen

Nicole Freytag stand Rede und Antwort im 565. Schlagerrendevous

4. Oktober 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Radio FFR, 30.09.2018 

 

An diesen Sonntagabend konnten die Hörer bereits die 565. Ausgabe des beliebten Schlagerrendevous mit Moderator Fred Lühne auf Radio FFR hören und die bekannte und beliebte Schlagersängerin Nicole Freytag war im Smalltalk-Interview zu hören. Ihr neues Album „Mit Vollgas ins Glück“ war der Grund für dieses Radiointerview.

 

Es war ein sehr humorvolles Gespräch, was Nicole Freytag und Fred Lühne da offensichtlich per Telefon führten. Die Radiohörer konnten richtig hören, dass die Zwei viel Vergnügen bei dem Smalltalk hatten. Zwischendurch spielte Fred immer wieder Titel ihres neuen Albums „Mit Vollgas ins Glück“.

 

So war der Titelsong zu hören, oder auch „Ich bin eine starke Frau“, „Nie genug“ und „Und sie tanzt“.

 

Die Hörer erfuhren so, dass die Karriere von Nicole vor 20 Jahren begann. Damals entdeckte sie Uwe Jensen bei einen Schulkonzert. Von da an war Nicole öfter bei seinen Live-Shows „Wiedersehen macht Freude“ mit dabei. Aber unter der Rubrik „Kennenlernen macht Freude“. Von da an forcierte sie ihre Solokarriere. Um die Jahrtausendwende wurde sie dann Frontsängerin einer Mädelsband, die sehr erfolgreich war. Nach einigen negativen Erlebnissen verließ sie die Band, was aber nichts mit ihren Girls zu tun hatte. Damals lernte Nicole Freytag ihren Manager kennen, den sie immer noch hat. Inzwischen hat Nicole Freytag drei Alben und viele Singles veröffentlicht. Dieses Interview war sicher für ihre Fans genauso interessant, wie für Zuhörer die Nicole nicht so gut kennen. Schlagerfreunde horchten auf, als Nicole erzählte, dass sie 2014 englische Countrysongs aufnahm und damit megaerfolgreich im Ausland war. In Neuseeland und Australien stürmte sie die Charts. Im Mutterland des Country USA mischte sie die Charts auf und bekam für ihre Erfolge eine Goldene Schallplatte. Hinter diesen Erfolg steckte der österreichische Produzent Peter Jordan, der damit den richtigen Riecher zur passenden Zeit hatte. Auch von ihrer Zusammenarbeit mit dem italienischen Tenor Francesco wurde getalkt. Hier nahmen beide vor Jahren eine CD – mit italienisch-deutschen Texten auf – und tourten mit dem dazu gehörigen Live-Programm  durch die Lande. Letztes Jahr begann dann das Musikprojekt Blonddd3. Neben Nicole Freytag sind die zwei blonden Show-Zwillinge Claudia und Carmen mit dabei. Die Zwillinge bringen bei den Liedern ihr Können auf dem Saxophon und Gesang ein und Nicole ihre wundervolle Stimme. Hier gab es schon eine Single und im nächsten Frühjahr wird ein Album veröffentlicht. Blonddd3 ist auch live zu erleben. Aber momentan steht Nicole Freytag als Solistin mit dem Album „Mit Vollgas ins Glück“ an erster Stelle

Nicole ist auch Moderatorin. Denn jedes Jahr moderiert sie den Schlagercocktail in Leipzig. Es ist ihre eigene Live-Show, wo bekannte Künstler auftreten..

Aus ihrem Privatleben erfuhren die Fans und Hörer, dass Nicole die Mutter von zwei Töchtern ist, welche Zwillinge sind und vor 3 Jahren geboren wurden. Musikalisch kennen die Töchter schon die Musik von Mutti Nicole. Denn Nicole berichtete schmunzelnd und etwas stolz, dass die Kinder ihr Lied „Ich kann warten“ vom Album jeden Tag fleißig singen. Da änderte Fred Lühne seine Playlist und spielte das Lied.

 

Es war ein humorvolles und interessantes Radiointerview mit der charmanten Künstlerin aus Brandenburg. Fred Lühne macht es toll und die Gesprächspartner werden gut befragt. So ein Smalltalk ist jeden Sonntag ab 19 Uhr auf Radio FFR zu hören.

 

Links zum Bericht:

www.nicole-freytag.de; www.radio-ffr.de; www.fred-luehne.com

Fotoquelle: DTVmusic

Bericht: Hans Peter Sperber von HPS Entertainment und Sperbys Musikplantage

Weiterlesen

Erotik zum Anfassen - Führung für Blinde und Sehbehinderte

4. Oktober 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Mit der Führung für Blinde und Sehbehinderte, in Kooperation mit dem ABSV (Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin), findet auch in diesem Jahr wieder ein weiterer, spannender Rundgang auf der VENUS statt. Am Freitag, den 12. Oktober um 11 Uhr nimmt die bekannte Travestiekünstlerin und Dragqueen Ella Mortadella die Teilnehmer wieder in ihrer gewohnt lockeren und charmanten Art mit auf eine erotische Reise zu den Highlights der Messe.

 

Tasten und Fühlen, Schmecken und Riechen sind dabei natürlich ein Muss und ausdrücklich erwünscht. Die VENUS übernimmt die Kosten für diese Führungen und die Eintrittskarten für die Teilnehmer sowie je eine Begleitperson. Treffpunkt ist am Pressecounter im Eingangsbereich im Eingang Messe Nord der Messe Berlin. Interessierte blinde Bürger können sich beim ABSV unter freizeit@absv.de noch anmelden. Diese Führung ist ein Teil der „Woche des Sehens“, wo auf die Belange der Blinden und Sehbehinderten hingewiesen wird. Diese endet am 15. Oktober mit dem „Tag des weißen Stockes“.

 

Nach der Führung können die Besucher und Führungsteilnehmer sich die Messe selbst erschließen. Da gibt es jede Menge Stände mit Kleidung, Spielzeug für erwachsene und Filme des Adult-entertainment. Dazu gehören Autogrammstunden der Stars dieser Filmbranche. Jeder kann sein Foto mit seinem Liebling machen. Es ist die größte Messe dieser Art in Europa.

Infoquelle: Venus Berlin

Weiterlesen

Oh my Darling Caroline – besingt Dieter Dornig

4. Oktober 2018 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Back to the roots – zu einem amerikanischen Folksong (Ursprung wohl 1884) „Oh my Darling Clementine“. In Deutschland etabliert als „Oh my Darling Caroline“.

 

Schon sein erster Erfolgssong in seiner Karriere war ein Country - Song. Nun greift er in Verbundenheit zum Volkslied auf dieses traditionelle „Oh my Darling Caroline“ zurück.

 

In neuen aktuellen Bearbeitungen präsentiert Dieter Dornig zwei Versionen dieses ursprünglichen Volksliedes im Schlagergewand.

 

Die Radio Version, modern arrangiert von Rolf Wetzel, im Country Style mit dem virtuosen Gitarrenspiel von Nils Tuxen frisst sich gleich in die Gehörgänge und mutiert zum ausgewachsenen Ohrwurm. Durch die herrlichen Bilder des dazugehörigen Videos lebt der Titel noch mehr und bringt uns das Cowboyfeeling ganz nah!

 

Stefan Gienger, ein treuer Weggefährte von Dieter Dornig arrangierte den Titel in einer Remix Version mit dem er besonders das jüngere Zielpublikum begeistern möchte. Mit präsentem Beat, der trotzdem Luft für die sonore Stimme des Sängers lässt, hat Gienger das Lied vom 18. Jahrhundert in die Gegenwart gebeamt.

 

  1. Oh My Darling Caroline (Radio Mix)

(Traditional, Bearbeitung Rolf Wetzel / A GoGo Publishing)

(Text: Wolf Hausmann, Johannes Jorge / Edition Marbot GmbH)

ISRC DEK581821664

  1. Oh My Darling Caroline (Fox Mix)

(Traditional, Bearbeitung Stefan Gienger / A GoGo Publishing)

(Text: Wolf Hausmann, Johannes Jorge / Edition Marbot GmbH)

ISRC DEK581821665

 

Vertrieb: WESPO Bild – und Tonträgervertrieb GmbH LC 07320

EAN 4012010130994

Produzent: Rolf Wetzel

Label: WESPO; Labelcode: 07320

VÖ-Datum: 28.09.2018

Info- und Bildquelle: Büro Dieter Dornig

Mehr Infos über Dieter Dornig gibt es im Web unter www.dieter-dornig.de und bei ihm auf Facebook

 

Weiterlesen