Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Uwe Jensen - Nur bei Dir

31. Oktober 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Uwe-jensen-Nur-bei-Dir.jpgIn diesem Jahr warten auf den sympathischen Berliner Sänger mit seinem 65. Geburtstag und 40 Jahren Bühne gleich zwei runde Jubiläen, die es natürlich gebührend zu feiern gilt.

Die neue Single „Nur bei Dir“ stimmt schon einmal musikalisch auf das neue Album „Jubiläumsgold“ ein. Flott, rhythmisch und voller Ideen startet Uwe Jensen in den lang erwarteten Schlagerherbst und macht kein Geheimnis daraus, dass sein Beruf für ihn noch immer Berufung ist. Uwe Jensen wird 1948 in eine musikalische Familie hinein geboren. Nach Ausbildungen zum Maschinenbauer und Fernsehmechanikermeister studiert er an der Leipziger

Spezialschule und schließt mit einem Diplom ab. Er arbeitet als Theaterregisseur und finanziert sich damit sein Gesangsstudium. Seit 1977 ist er als freischaffender Künstler tätig. Gesang, Parodie, Tanz und Moderation sind die Basis für über 4000 Live-Konzerte in den letzten 40 Jahren.

Von 1997 bis 2003 moderiert Uwe Jensen im MDR Fernsehen sehr erfolgreich die beliebte und quotenstarke Sendereihe „Wiedersehen macht Freude“, die bis heute in „Langen Samstagen“ und Tourneeprogrammen fortgeführt wird.

Infos zu Uwe Jensen finden sie im Web unter www.uwe-jensen.net

Quelle: YOYO Music

Weiterlesen

5 Jahre djhitparade mit Kerstin Merlin und Tanja Lasch

31. Oktober 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

5-Jahre-djhitparade-Tanja-Lasch--1-.jpgAm 10. und 11. Oktober feierte Uwe Hübner und seine djhitparade ihr 5-jähriges Bestehen in der Diskothek NINA in Bottrop. Dazu waren viele Schlagerstars eingeladen, auch Kerstin Merlin, Stefan Peters und Tanja Lasch. Sowie Fantasy und Jürgen Drews.

Am Donnerstag den 10. Oktober feierte das Team der djhitparade mit vielen Künstlern in eine geschlossenen Gesellschaft ihre Jubiläumsparty. Einige Künstler traten auf die Bühne und sangen. Tanja war auch eingeladen und feierte ausgelassen mit den Gästen und Kollegen, zu denen auch ihr Produzent und Sangeskollege Stefan Peters gehörte. Ihre Kollegin Kerstin Merlin war beruflich dort. Denn für ihre Fernsehsendung „Schlager XXL“ auf Gute Laune TV wurde gedreht.

Am Freitag war die Party dann öffentlich und das Team um Uwe Hübner feierte mit ihren Fans und Gästen bis Samstagmorgen.

Foto: Tanja Lasch, Stefan Peters und ein Fan

Weiterlesen

Fantasy - Lange her

31. Oktober 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Fantasy - DVD 10 Jahre live„Lange her“ heißt die neue Single von FANTASY … und es ist fast schon „lange her“ seit es die letzte gab. Na endlich! Endlich hat der deutsche Schlager wieder ein paar Stars mehr. Diese beiden jedenfalls haben den Durchbruch endgültig geschafft: FANTASY!

Martin und Freddy sind nach jahrelanger Ochsentour über Deutschlands Bühnen und durch die Tanzpaläste dort angekommen, wo sie schon seit Jahren hingehören: Im Olymp des deutschen Schlagers! Ihre Verkaufszahlen übersteigen längst die der meisten Kollegen. Mit über 100.000 verkauften Einheiten allein des "Best Of"-Albums, einer ECHO-Nominierung und Platz 3 der internationalen Albumcharts für den Nachfolger "Endstation Sehnsucht" sind FANTASY einer der Schlager-Acts der Stunde.

„Lange Her“ heißt die neue Single und der nächste Hit der Jungs. Jungs, werden sie liebevoll von ihren Fans genannt.

Mehr zu Fantasy im Web unter www.fantasymusik.de

Infoquelle: Ariola

 

Weiterlesen

Beatrice Egli verteilte Glücksgefühle in der neuen Welt von Berlin

19. Oktober 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

A-Beatrice-Egli2.jpgIm Rahmen ihrer Glücksgefühle-Tour gastierte die DSDS-Gewinnerin 2013 Beatrice Egli auch in der Hauptstadt Berlin. Zum ersten Mal in der Geschichte der Casting-Show hatte eine Schlagerkünstlerin den Titel des Superstars gewonnen. Mit dem Gewinn im Frühjahr bekam der Schlager einen neuen Schub nach oben. Denn seither hören viele Kids and Teens vermehrt Schlager und wurden zu großen Fans von Beatrice Egli. Das war auch am Publikum an diesem Abend in Berlin sichtbar.

Bereits am Nachmittag wurden die ersten Fans vor der Konzerthalle „Huxleys Neue Welt“ gesichtet. Eine ungewöhnliche Location für Schlager, denn hier finden meistens Rock- und Popkonzerte statt. Wahrscheinlich stand bei der Tourplanung des DSDS-Siegers noch nicht Beatrice Egli als Schlagergewinnern fest. Die neue Welt war voll und laut Beatrice Egli waren 1200 Fans anwesend. Die Altersspanne reichte von Kind bis zum Opa, wobei doch sehr viele Kinder und Teenies zu sehen waren. Sicher alles begeisterte DSDS-Gucker, die evtl. normalerweise mehr auf A-Beatrice-Egli6.jpgEnglisch stehen. Aber DSDS macht es möglich. Echt gut für den deutschen Schlager.

„Beatrice, Beatrice“ ertönte es als es 19 Uhr war. Dann betrat ihre Band die Bühne und einige Minuten später begann Beatrice ihre Show mit ihrem Hit „Jetzt und hier für immer“ im eleganten roten Kleid. Insgesamt war die Schweizerin in vier Outfits zu sehen. Neben dem roten Kleid zeigte sie sich bei einigen romantischen Liedern im Kleid von zarten Rosa, dann ganz in schwarz und bei rockigen Songs am Schluss im Leoparden-Look. Blonde Mähne, gutes Aussehen und die schönen Kostüme zeigten nicht nur eine tolle Sängerin, sondern auch eine wunderschöne junge Frau. Zu ihrem Repertoire gehörten natürlich ihre Lieder aus dem aktuellen Erfolgsalbum „Glücksgefühle“, wie „Die Nacht hat 1000 Stunden“, „Zum Teufel mit Dir“ und „Verlieben, verloren, gelacht und geweint“ und ihr Superhit „Mein Herz“, wo die Halle tausend-stimmig mitsang. Auch mit Coversongs aus Schlager, deutschen Pop- und Rock war Beatrice zu hören. Lieder von Helene Fischer, Andrea Berg, Christina Stürmer, Ella Endlich und Rosenstolz waren zu hören. Songs, die sie bei DSDS bereits gesungen hatte. Nur das diese hier noch viel besser zur Geltung kamen und besser wirkten. Beatrice Egli gefiel mir auf der Bühne live viel besser als im TV oder auf CD. Die Frau kann ihr Publikum begeistern und es macht ihr riesigen Spaß – das war voll zu merken. Besonders zu erwähnen ist ihre Version von „Über sieben Brücken“ von Karat. Nur mit einer Gitarre begleitet performte sie den Rockklassiker als Ballade. Beatrice Egli ist aber nicht die erste Schlagerinterpretin, die den Hit sang. Es ist nicht Peter Maffay gemeint. 2002 gab es eine tolle Schlagerversion von Tanja & Diana (Lasch). Als Schweizerin durfte sicher ein Lied aus ihrer Heimat nicht fehleA-Beatrice-Egli7.jpgn und in Schwyzerdütsch erklang der flotte Schlager von der „Alpenrose“, wo eigentlich nur das Wort ALPENROSE hochdeutsch war. Beatrice bedankte sich bei ihren Fans für das Kommen und den Erfolg und das Glück, was sie momentan genießen darf. Ein Dank der ehrlich rüber kam.

Nach zwei Zugaben war das Konzert nach fast zwei Stunden und ohne Pause zu Ende. Die Fans erlebten eine fulminante Schlagershow mit Live-Band, Background, zwei Tänzer und einer exzellente Lichtshow. Die Männer am Merchandising-Stand hatten dann viel zu tun. Sehr schade fanden einige Besucher, dass es keine unterschriebenen Autogrammkarten gab.  So musste auch der Berichterstatter nur mit Flyer und Aufkleber – aber trotzdem supergut gelaunt – nach Hause gehen.

 

Bericht: Hans Peter Sperber; Fotoquelle: Schlagerstadt.de

 

 

Weiterlesen

Oktoberfeststimmung bei der 3. Lemsdorfer Lümmelgaudi mit Uta Bresan

18. Oktober 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Uta-Bresan-bei-Lummelgaudi-146.jpg

Oktoberfeste gibt es viele in Deutschland und einige sind sogar besondere Feste. Eins davon ist die Lümmel-Gaudi im Magdeburger Stadtteil Lemsdorf. Am 2. Wochenende im Oktober 2013 wurde die „3. Lümmel-Gaudi“ gefeiert. Als Stargast für den Familiennachmittag am 12. Oktober konnte die bekannte und beliebte Sängerin und MDR-Moderatorin Uta Bresan gewonnen werden.

Im März 2010 fand beim Aufräumen auf seinem Dachboden der Vorsitzende vom Heimatverein Lemsdorf ein besonderes Rezept für Rostbratwürste aus dem Jahre 1924. Uta-Bresan-bei-Lummelgaudi-046.jpgDa wurde dann schnell die Idee geboren diese Bratwurst herzustellen und sie wurde Lümmel genannt. Ein Jahr später wurde dann im bester Oktoberfest-Manier die erste Lümmel-Gaudi gefeiert und dieses Jahr noch viel größer im bayerischen Bierzelt mit Bavaria-Interieur und Original-Oktoberfestbier.

Musikalisch sorgte an diesem Samstagnachmittag die beliebte Interpretin Uta Bresan mit ihren alten und neuen Hits für gute Stimmung. „Sehnsucht kannst du nicht verbieten“ war einer der ersten Lieder, die Uta sang. Es ist ein Hit der schon ein paar Jahre alt ist. „Einsamer Wolf“, „Ich leb für dich in ihrem Schatten“ waren Hits aus ihrem aktuellen Album “Ein gutes Gefühl“, woraus auch ihre aktuelle Single „Zeitlos mit dir“ stammt – welche nicht fehlen durfte. „Ich hab es akzeptiert“ ist ein wunderschöner Song über die Liebe zu einer Katze. Das Uta auch tolle Coverversionen interpretieren kann, bewies sie mit ihren Versionen der Kultklassiker „Es war einmal ein Jäger“ von Katja Ebstein und „Eviva Espana“ von Rita Pavone. Die schöne blonde Dresdnerin sorgte für einen zauberhaften Schlagernachmittag im Festzelt. Wegen ihr waren auch einige Fans von wUta-Bresan-bei-Lummelgaudi-117.jpgeiter her nach Magdeburg gekommen. Nach ihrem Auftritt Uta-Bresan-bei-Lummelgaudi-174.jpggab es noch eine Autogrammstunde mit einer langen Schlange von Fans und Besuchern. Für einen kleinen Plausch und ein Erinnerungsfoto mit ihr stand die sympathische Sängerin und sehr beliebte MDR-Fernsehmoderatorin gerne zur Verfügung.

Nächster TV-Termin von Uta Bresan:

„Musik für Sie“, Freitag den 25. Oktober um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen

Mehr Infos und Termine von Uta Bresan findet man unter www.uta-bresan.deUta-Bresan-bei-Lummelgaudi-124.jpg

Weiterlesen

Gottlieb Wendehals - Es läuft ein Yeti durch die Serengeti

11. Oktober 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Gottlieb-Wendehals---Der-Yeti480.jpgGottlieb Wendehals, alias Werner Böhm, ist in Sachen Musik ein alter Hase. Seine Lieder singt er, mit dem für ihn typischen Hamburger Dialekt. Seine „Polonäse Blankenese“ ist immer noch in Jedermanns Ohr und auf keiner Party mehr wegzudenken. Nach langer Abstinenz und Auszeit – in der er ein Buch über sich und sein Leben schrieb – hat er sich jetzt wieder ins Studio begeben und einen tollen, neuen Titel aufgenommen, der dem „Wendehals“ genau auf dem Leib geschrieben ist: „ES LÄUFT EIN YETI DURCH DIE SERENGETI“.

Die Musik und der Text von „Es läuft ein Yeti durch die Serengeti“ stammen aus der Feder des bekannten Hamburger Songschreibers

Curt Gerritzen, der auch die Produktion im Bremer TonArt Studio durchgeführt hat. Die Reaktionen der Medien sind schon jetzt riesengroß, so dass man davon ausgehen kann, dass im Karneval/Fasching, Oktoberfest oder beim Apres Ski – bei den Schützen, und Bierfesten, so wie auf vielen Partys , der neue Titel von Gottlieb Wendehals, von den DJs gerne gespielt werden wird.

Gottlieb  Wendehals - Es läuft ein Yeti durch die Serengeti

Plattenfirma und Verlag: Curt Gerritzen, Curio Music Hamburg

Labelcode: 15129

Infos zu Gottlieb Wendelals gibt es im Web unter www.gottlieb-wendehals.de

Weiterlesen

Pierre Gasser - Heißer als die Sonne

10. Oktober 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

PIERRE-GASSER----HEISSER-ALS-DIE-SONNE600.jpgPierre Gasser veröffentlichte seine neue Single mit dem Titel „Heißer als die Sonne“ als CD und Download. Das Lied hat das Zeug zum Ohrwurm, mit der karibisch anklingenden Melodie und der einprägsamen Titelzeile.

Ein Feuerwerk mit Percussion eröffnet die Reise durch diesen Titel und läßt die Zuhörer bis zum Finale nicht mehr los. Der Titel begeistert und hat das Zeug zum Partyhit für’s ganze Jahr. Man will mitsingen, tanzen, glücklich sein und mit ganzem Herzen lieben. Pierre Gasser erobert sein Publikum mit einer mitreißenden, eingängigen Melodie und beschreibt das Glück, unverhofft einen Menschen zu finden, in den man sich Hals über Kopf verliebt, der begeistert, fasziniert und das Leben auf den Kopf stellt. Man geht mit Schmetterlingen im Bauch durch’s Leben, jeder Tag ist ein Geschenk, man wünscht sich, es möge ewig so bleiben. Damit weckt Pierre Gasser Emotionen, er erzählt davon, wie es sich anfühlt, wenn Träume wahr werden, wenn sich die Wünsche und Sehnsüchte der Menschen nach Liebe und Geborgenheit erfüllen.

Pierre Gasser, in Kiel geboren unter dem Sternzeichen Krebs, entdeckte schon im Alter von etwa 7 Jahren seine große Liebe zur Musik und Elektronik. Die Beschäftigung damit bedeutete für ihn die Flucht in seine eigene, faszinierende Welt der Klänge, auf seine Wohlfühlinsel weg von Kälte und Desinteresse seines Umfelds. Er lernte Ballett und Blockflöte, sein liebstes Unterrichtsfach in der Schule war der Musikunterricht, der ihn sehr begeisterte. Die Familie war von Norddeutschland nach Ulm im Südwesten Deutschlands umgezogen, Onkels aus dem hohen Norden schenkten dem Schüler diverse Instrumente, darunter auch ein Akkordeon. Während er dessen Tasten toll fand, konnte er mit den Bassknöpfen viel weniger anfangen, wodurch sich sein weiterer Weg abzeichnete: Zu Weihnachten bekam seine Schwester eine kleine elektronische Orgel, ihre Freude darüber hielt sich jedoch in Grenzen. So nahm sie Pierre nach einigen Tagen in Beschlag, begann zu komponieren und tauchte ein in die Sphären der Klangwelten, seine große Leidenschaft. Nachmittags war er häufig in Musikgeschäften anzutreffen, wo er größere, professionelle Keyboards ausprobierte. Heute hat Pierre Gasser sein eigenes Tonstudio, Plattenfirma und Musikverlag, wo er seine  Produktionen veröffentlicht.

Pierre Gasser – Heißer als die Sonne

Musik: Pierre Gasser; Text: Sabina Reithofer

Platenfirma und Verlag: Pierre Gasser Music

Labelcode: 28014

Infoquelle Pierre Gasser Music

Infos zu Pierre Gasser gibt es im Web unter www.pierre-gasser.de

 

Weiterlesen

Platz 1 in den Verkaufs-Charts fü Michelle Ryser

10. Oktober 2013 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Michelle-Ryser---VolksCountry_Frontcover480-Kopie-1.jpgAm 23. August veröffentlichte Michelle Ryser ihr neues Album „Volks-Country“ in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Gleich nach 3 Wochen erstürmte die Doppel-CD im HeimatlandSchweiz von Michelle den 1. Platz der Verkaufs-Charts im Country-Segment. Gleichzeitig erreichte „Volks-Country“ Rang 6 in den Schlager-Charts und mit Rang 46 den Eintieg in die Top 50 der internationalen Verkauufs-Charts der Schweiz.

Dieser gigantische Verkaufserfolg in der Schweiz führte dazu, dass jetzt schon die zweite Pressung erfolgte und über eine weitere Nachpressung wrid nachgedacht. Die Veröffentlichung wurde mit einer CD-Taufe gebührend gefeiert.

Das Doppel-Album enthält auf CD 1 deutsche Countrysongs, Countryschlager und volkstümliche Counrymelodien. Auf CD 2 befinden sich Country-Welterfolge im Michelle-Ryser-Stil und ihr erster eigener Countrysong „Fa and away“.

Das Multitalent Michelle Ryser fasziniert mit völlig neuem Musik-Stil, den „Volks-Country“! „Ich will Lebensfreude zeigen und den Leuten ein Lächeln bringen“, sagt Michelle Ryser. Mit ihrem neuen Album wird es ihr auf jeden Fall gelingen. Deshalb erscheint nun in Deutschland ihr Doppelalbum „Volks-Country“, wo eine CD deutsche Countryschlager enhält und die zweite CD englische Countrysongs. Insgesamt sind es 26 tolle Lieder (als Donload 25 Songs)  zum Mittanzen und Zuhören.

Mal ist sie die Volksmusikerin im supersüßen Dirndl, mal ist sie das singende Cowgirl in Lederweste und Lederboots – aber immer ist sie unverwechselbar Michelle Ryser. Oder wie ihre Fans sagen: „La belle Michelle“. Seit einigen Jahren bereits fegt der fröhliche Wirbelwind aus der Schweiz über die Bühnen. Mit ihrer großen Stimme und der einzigartigen Performance faszinierte Michelle Ryser in vielen Acts, sei es nun auf kleinen Bühnen, sei es im Radio und sei es erst recht im Fernsehen. Man muss sie gesehen haben: Wie Michelle Ryser mit einem einzigen Ton das Publikum fesselt und am Ende zu tosendem Applaus hinreißt. Wie sie die unterschiedlichsten musikalischen Genres beherrscht, wie sie zwischen großem Gefühl und leichter Art changiert und dabei so sicher wirkt, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Seit ihrem ersten großen Auftritt im „Musikantenstadl“ (2008), dem Gewinn der Sommerhitparade von „Immer wieder sonntags“ (2009) oder dem zweiten Platz bei der Schweizer TV-Talentshow „Alpenrose“ sagen nicht nur die Fans: „Mit Michelle kommt die Sonne zu uns.“

Infos zu Michelle Ryser gibt es im Web unter  www.michelle-ryser.com

 

Weiterlesen