Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Abenteuer - das neue Album von Andrea Berg im Hörtest

31. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Das neue Album „Abenteuer“ von Andrea Berg war bereits ein Verkaufserfolg vor der offiziellen Veröffentlichung. Die Fans bestellten die CD, sobald es möglich war. Doch hält das Album musikalisch, was der Verkaufserfolg aussagt?

Andrea-Berg--Abenteuer.jpgNach dem genauen durch hören des Albums kann ich getrost sagen, es ist ein typisches Andrea-Berg-Album. Es beginnt mit dem flotten Lied „Piraten wie wir“, was wahrscheinlich ein Synonym für den Albumtitel „Abenteuer“ sein soll. In allen Liedern ist Andrea Berg wieder zu erkennen. Die Texte sind typische Andrea-Berg-Texte. Inhaltlich teilweise etwas positiver als bei den Album der Vor-Bohlen-Ära. Die Melodien wurden zwar von Dieter Bohlen komponiert, sind aber mehr Berg-Melodien als Bohlen-Sounds. Das ist aber gut so. Hervorragend finde ich die Lieder „Lieber Gott“ und „Seelenverwandt“. Sie stechen textlich und auch melodiös hervor. Das Album ist wunderbar anzuhören und die 14 Lieder sorgen für eine gute Zeit. Wobei der Albumtitel „Abenteuer“ nicht wirklich passend ist. Da die Lieder kein Abenteuer für die Ohren sind, da der gewohnte Sound von Andrea hörbar ist. Das erste Album mit Dieter Bohlen hätte den Namen eher verdient gehabt. In einigen  Liedern kommen Piraten vor, da wäre ein Titel wie „Piratenbraut“ oder „Abenteuerpiraten“ auch gut gewesen. Das Cover zeigt eine düstere Andrea Berg, die mich an Horrorfilme erinnert und nicht an Abenteuer. Was die Macher sich da wohl dachten? Das mag Geschmackssache sein. Aber ansonsten ist es ein gelungenes Cover und Booklet. Besonders empfehle ich die Box mit der DVD. Für den kleinen Aufpreis rentiert es sich auf jeden Fall. Da hier auch echt schöne Bilder zu finden sind.

Andrea Berg und Dieter Bohlen haben hier wieder ein sehr gutes Album produziert. Die verschiedenen Versionen bieten für jeden Fan und Interessierten die richtige Variante. 14 Lieder, von flott mit langsam, bieten einen hervorragenden Andrea-Berg-Hörgenuss. Viele Titel sind mit nachdenklichen mit traurigen Texten.

  

Hörbericht: Hans Peter Sperber www.hps-entertainment.de

 

Weiterlesen

6 Jahre Gute Laune TV – der Fernsehsender für Schlager hatte Geburtstag

21. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

GuteLauneTV-Logo.jpgAm 18. Oktober 2005 ging der Fernsehsender GUTE LAUNE TV bei Kabel Digital Home auf Sendung. Am 18. Oktober 2011 feierte er nun seinen 6. Geburtstag. Dieser Geburtstag wurde besonders in der Sendung „Schlager XXL“ gefeiert.

Die Sendung „Schlager XXL“ mit Moderatorin Kerstin Merlin feierte den Geburtstag ihres Senders mit vielen tollen Musikclips als Geburtstagsgeschenk. Auch Moderatorin Kerstin Merlin gratulierte und führte charmant durch die Geburtstagssendung. In der Sendung wurde neben der Geburtstagsmusik auch auf die neue Sendung „Klick-Hits“ hingewiesen. In diesem neuen Format können die Zuschauer ihre Hits auf der Website des Senders wählen. Die 20 meist geklickten Hits werden dann alle zwei Woche donnerstags ausgestrahlt. Die Premiere war gleich am selben Abend.

Gute Laune TV hat sich während seines Bestehens immer weiter entwickelt und verbessert. Besonders die Shows mit Moderationen erfreuen sich großer Beliebtheit. Das sind aktuell die Sendungen mit den Moderatoren Kerstin Merlin, Benny Schnier, Marina Koller, Willi Arsan und Hubsi Trenkwalder. Unter dem Dach von Kabel Deutschland ist der Sender eine wichtige Größe für die deutsche Schlager- und Volksmusikindustrie geworden.

 

Mehr Infos im Web gibt es unter www.gutelaunetv.de

Weiterlesen

DIETER DORNIG - Gleich links hinterm Mond

13. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Dieter-Dornig-.-Gleich-links-hinterm-Mond_SingleOkt2011.jpgEndlich ist sie da - die lang erwartete neue Single von Dieter Dornig. Mit "Gleich links hinterm Mond" knüpft er nahtlos an seinen erfolgreichen Fox-Sound an. Und wieder einmal braucht man nicht viele Worte, um den Weg auf die Tanzfläche zu finden - der nächste Weg ist ... "Gleich links hinterm Mond".

Das Lied konnte sich sofort nach seiner Vorstellung in den „Offiziellen Deutschen Schlager & Partycharts“ platzieren. Dieter Dornig ist in den Charts noch immer mit seiner letzten erfolgreichen Single „Spur der Liebe“ platziert, und dies bereits 21 Wochen! - Peak Platz 10 - unter den Top 100!

Auch der Vorgängertitel „Tausend Sterne“  platzierte sich 18 Wochen – Peak Platz 4!

Das sind tolle Erfolge für seine neu eingeschlagene Fox-Richtung. „Gleich links hinterm Mond“ sehen wir mit ihm demnächst im TV in der Sendung „Deutsche Schlager Hitparade“ Ausstrahlung Anfang November – unter anderen in „Gute Laune TV“ und Deutsches Musikfernsehen und einigen Regionalsendern. Beide Titel sind zu finden auf Samplern von Edel-Music – Schlager & Partycharts!

„Gleich links hinterm Mond“ ist ein weiterer Vorbote aus das kommende Album.

Aufzeichnung der Fernsehsendung „Deutsche- Schlager Hitparade" in der alten EVENTFABRIK in 76337 Waldbronn-Neurod/ bei Karlsruhe  am 20. Oktober um  20.00 Uhr mit dem Titel "Gleich links hinterm Mond". Dann können die Fans wieder werten.

Produziert wurde das Lied wieder von Ulli Eichblatt und AKASA Records, die bereits für die erfolgreichen Vorgänger zuständig waren.

Infos mit einer Hörporbe zu Dieter Dornig gibt es im  Web unter www.dieter-dornig.de

 

Weiterlesen

30 Jahre Rock 'n' Roll Orchester - eine Band feiert

13. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

RRO-Berlin 041Ist es wirklich wahr? Das „Rock`n`Roll Orchester“ feiert am 22.Oktober 2011 sein 30-jähriges Bühnenjubiläum!

Zusammen mit der Magdeburger Band „Charlies Crew“, die in diesem Jahr ihren 25.Geburtstag feiern, gibt es in Magdeburg in der Sudenburger Markthalle (Rottersdorfer Str.1b) eine große Doppel-Geburtstagsparty! Es wird ein Live-Programm mit musikalischen Überraschungsgästen geben.

Das „RRO“ mit ihrer gesangsstarken Frontfrau „Topsi Twist“ wird an diesem Abend ihre besten und größten Hits zum Besten geben. Für eine Top-Moderation mit viel Charme und Witz sorgt der Moderator Holger Tapper von „Radio Brocken“.

Zur richtigen Party-Laune gehört natürlich gutes Essen und Getränke. Alle die die wilden 50-ger und 60-ger, sowie den dazu gehörigen Rock`n`Roll lieben, sind herzlich eingeladen.

Seit der Gründung ist das „Rock 'n' Roll Orchester“ aus der Showbranche nicht mehr wegzudenken.
Die 3 schrill-bunt gekleideten, sympathischen Rocker und ihre zierliche,
aber stimmgewaltige Frontsängerin, konnten sich bereits
in allen deutschen Rundfunk-u.Fernsehsendungen präsentieren z.B. ZDF Hitparade, ARD „Immer wieder sonntags“, MDR Riverboot, “Frank Zander-Show" 1994, „MDR- Schlagermagazin", MDR „Silvester-Show“ 2008..usw…aber auch in den größten DDR Fernsehshows z.B. „Rund“,“Bong“ und „Ein Kessel Buntes“.

Das Erfolgsrezept ihrer Live_Konzerte und CD-Produktionen ist die gelungene Mischung aus
frechen Eigenkompositionen und neu interpretierten Rock´n´Roll Evergreens. Ob als Opener von Joe Cocker beim Schleswig Holstein Festival, bei in der Berliner Deutschlandhalle, bei der Eröffnung der Kieler Woche, der Cebit, des Bundes-deutschen Presseballs, oder bei diversen "Oldie Nights" mit den Tremeloes, Suzie Quatro, Smokie, Searchers, Slade, den Weather Girls, Rattles etc… , das „RRO“ kann sich getrost mit den ganz Großen der Branche messen und wird auch in Zukunft durch die Lande rocken..

Einlaß: 19:00Uhr    Beginn: 20:00Uhr   VVK: 15,-€  (Abendkasse:  17 Euro

                                                                                    

Tickets an allen Vorverkaufsstellen in Magdeburg und unter Telefon 0391 - 25 38 500

Infos zum Rock ‚n’ Roll Orchester im Web unter www.rocknrollorchester.de

 

Weiterlesen

Showcase mit Linda Hesse

13. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Linda-Hesse.jpgMontag, den 10. Oktober 2011

Die Berliner Sängerin Linda Hesse präsentierte an diesem Montagabend in Berlin in einem kleinen Konzert die Lieder ihres ersten Albums „Punktgenaue Landung“, das Anfang 2012 auf den Markt kommen wird.

Zu diesem Präsentationskonzert/ Showcase luden Produzent Andre Franke und Lindas Manager Dieter Weidenfeld Gäste aus der Musikbranche, Radio und Fernsehen ein. Es wurden auch einige normale Musikfans eingeladen, die sich die Newcomerin anhören konnten.

Linda Hesse trat in der HomebaseLounge mit ihrer Band auf. Zu ihrer Band gehörte auch ihr Produzent Andre Franke und dessen Tochter Isabel. Die Songs von Linda sind eine Mischung von Pop und Rock und das alles in Deutsch gesungen. Ihre Lieder bestanden aus flotten Melodien und aus Balladen. So war für jeden Geschmack etwas dabei. Dazu gehörte auch das Lied „Punktgenaue Landung“, das der Titelsong ihres Albums sein wird. „Ich bin ja kein Mann“ ist ein Lied, dass die Männer auf die Schippe nimmt und an diesem Abend besonders die weiblichen Besucher zum mitsingen animierte. Ein Besucher rief da dazwischen: Gott sei Dank!

„D, B, E, A“ ist auch ein Lied über Männer und Ex-Liebhaber, das die Frauen besonders gefiel. Das ist nur eine kleine Auswahl der vielen schönen Lieder von diesem Konzert.

Ihre Texte schrieb der bekannte Texter Joachim Horn-Bernges, der schon tolle Texte für Nino de Angelo, Matthias Reim und Bonnie Tyler verfasste. Produzent Andre Franke ist als Produzent für Bernhard Brink, Roland Kaiser und Howard Carpendale bekannt.

  

Nach dem Konzert unterhielten sich die Besucher noch angeregt über und mit Linda Hesse über das Konzert und ihre Lieder. Mit Andre Franke als Komponist und Produzent wird Linda Hesse sicher ihren Weg nach oben machen.

  

Infos im Web gibt es über Linda Hesse unter www.linda-hesse.de

Bericht: Hans Peter Sperber – Fotoquelle: Daniela Jäntsch

Weiterlesen

Starauftritt von Fantasy im Hummer-Automobil

8. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Fantasy-Fans.jpgDieser Artikel wurde von der Fantasy-Fanclubleitung „Sonnenhof“ verfasst und handelt von einem etwas anderen Auftritt des Erfolgsduos Fantasy.

Am Sonntag  den 2. Oktober trafen wir und ein paar aus unserem Fantasy-Fanclub „Sonnenhof“  im Tanzcafe „Castello“ in Landau und wurden auch sehr herzlich empfangen vom DJ Klaus und dem ganzen Castello-Team. Da wir wussten das Fredi und Martin von ihrem Hotel mit einer Hummer-Stretchlimousine abgeholt  Wurden, konnten wir ihre Ankunft hier im „Castello“ kaum erwarten. Wir stellten uns auf der Treppe mit unseren Fanclub-Schildern auf und warteten. Um ca. 22 Uhr kamen sie endlich langsam um die Ecke gefahren. Die Freude war groß und das Geschrei von uns auch. Da stieg der Chauffeur aus, setzte seine Sonnenbrille auf und ging zur hinteren Autotüre und rollte einen roten Teppich aus. Das war schon eine Riesengaudi, als dann die Türen aufgingen.

Fantasy-Hummer.jpg

Zuerst kamen zwei Damen vom „Castello“ aus  der Stretch-Limo, dann endlich Fantasy!

Der Fredi zuerst und zeigte uns gleich, ob wir nicht ganz sauber seien und der Martin machte die gleiche Geste. Aber richtig klasse sahen sie aus und sie freuten sich doch. Die Überraschung war gelungen, denn mit so was hätten sie nie gerechnet! Natürlich wurden noch viele Fotos mit dem Superauto und Fantasy gemacht.

Um 22:30 Uhr kamen sie zum Auftritt auf die Bühne, vom Sechziger-Jahre-Medley bis zur Polonäse war  bei ihrem 2-stündigen Bühnenprogramm alles dabei. Es war ein echt rundum gelungener Abend, dank dem netten Castello-Team und DJ Klaus die das alles organisiert haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal und auf die nächste Überraschung.

 

Infos zu Fantasy im Web unter www.fantasymusik.de und bei Facebook

Bericht: Heidi und Jochen Bull/ Fantasy-Fanclub-Sonnenhof

Weiterlesen

Nicole Freytag präsentierte den Leipziger Schlagercocktail

7. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Samstag, den 1. Oktober 2011

Jedes Jahr wird auf den Leipziger Markttagen ein großes musikalisches Schlagerprogramm den Besuchern präsentiert – „Der Schlagercocktail“. Dieser Cocktail wird von Nicole Freytag als Cocktailmixerin vorgestellt. Dieses Jahr wurde der Schlagercocktail zum 9. Mal mit neuer Mischung den Gästen gereicht. Neben Nicole Freytag waren die Gruppe Playa Rouge, Nico Moreé und Harry Harrison die musikalischen Zutaten.

Nicole-Ferytag-in-Leipzig.jpgBei herrlich sonnigen Sommerwetter (27 Grad) strömten viele Menschen auf den Festplatz an diesen Oktobersamstag. Ein bunter Strauß Schlagermelodien- und Stimmen erwartete die Gäste vor der Bühne. Viele der Festgäste kommen jedes Jahr zum Schlagercocktail. Das sind Menschen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und die Einheimischen. Nicole Freytag moderierte die Veranstaltung und führte als bezaubernd-charmante Moderatorin durch das Programm. Nicole Freytag war nicht nur Gastgeberin, sondern auch Sängerin. Mit Titeln aus ihrem Album „Zauberland“ erfreute sie die Fans. Dazu kam ihre aktuelle Radiosingle „Willst Du tanzen“ und auf Wunsch von Fans ihre Version vom „Phantom of the opera“ Mit diesem Titel konnte Nicole zeigen, wie außergewöhnlich sie ihre Stimme einsetzen kann.

Die erste Zutat/erster Gast war der Sänger Nico Moreé. Nico ist seit 20 Jahren im Geschäft als Schlagersänger. Zu seinem Repertoire zählten eigene Titel und Coverversionen. Da durfte die aktuelle Single „Wenn da nicht ein anderer wär“ nicht fehlen. Playa Rouge ist eine der populärsten Partybands aus NRW. Mit toller Partymusik begeisterten Uwe, Nicole und Annika die Fans vor der Bühne. Zu ihren Liedern gehörte auch ihre aktuelle Radiosingle „Shake your body“. Frontsänger Uwe hatte am Vortag Geburtstag , Nicole sang für ihn, zusammen mit den Fans vor der Bühne, ein Geburtstagsständchen.

Harry Harrison war der dritte Gast von Nicole in ihrer Cocktailbar. Mit flotten peppigen Schlagern begeisterte er die Cocktailgäste. Harry Harrison sang auch internationale Hits, wie „It’s raining“ von Shakin Stevens. Sein neuer Titel „1000 Sterne schenk ich Dir“ gehörte  selbstverständlich auch dazu.

Zwei Stunden Schlagercocktail gingen dann zu Ende. Bei herrlichem Sonnenschein begann dieser Cocktailmix und im Dunkeln der Nacht, aber einer warmen Nacht, war der musikalische Schlagercocktail leer und beendet. Im nächsten Jahr wird dann der 10. Schlagercocktail von Nicole Freytag gemixt und serviert. Hier können sich alle Schlagerfans wieder auf neue tolle Gäste freuen.

 

Bericht: Hans Peter Sperber – Fotoquelle: Peter Schneider

Weiterlesen

Weihnachten am Lagerfeuer – das neue Showhighlight kommt

6. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Weihnacht-am-Lagerfeuer-2011-Plakat-klein.jpgDiese neue Show „Weihnachten am Lagerfeuer“ verbindet das Fest der Liebe mit Western-Romantik und jede Menge guter Musik. Ein erstklassiges Showhighlight bieten hier die Künstler Uwe Jensen,  Gojko Mitic, die City Dancers und Tanja Lasch ihr Publikum am Lagerfeuer.

Erstmals in seiner großartigen internationalen Schauspielerkarriere erleben Sie hier die musikalische Visitenkarte von Gojko Mitic. Erinnern Sie sich noch an die Abende voller Romantik und Emotionen am Lagerfeuer?

Da saß man, einer hatte eine Gitarre dabei und jeder erzählte eine Geschichte aus seinem erlebten oder erträumten Leben. Sie können dabei sein, wenn sich zwei gestandene Männer, eine Sängerin und vier Showtänzerinnen am Lagerfeuer treffen und sich ihre Geschichten aus dem gelebten Leben erzählen.

Gojko Mitic, ausgestattet mit der Erfahrung des „Weisen Häuptlings“, Winnetou, hat dabei bestimmt überzeugende Erkenntnisse beizusteuern. In diesem Fall werden sie gefühlvoll, leidenschaftlich, musikalisch verpackt ausgedrückt. Dieses „Musikalische Gespräch“ unter Männern (Gojko Mitic & Uwe Jensen) wird sich natürlich auch um das Thema 1 des Lebens, die Liebe drehen. Das sich aus der Sicht einer jungen Sängerin (Tanja Lasch) vielleicht etwas anders darstellt.

Na klar, für Zündstoff ist also gesorgt und die Lunte schon angelegt.

Nicht nur als Sahnehäubchen verstehen sich in dieser Show die City-Dancer. Allein ihre Anwesenheit, ihr Charme und ihre Ausstrahlung tragen dazu bei, dass diese Musikshow garantiert in den Kopf - in die Beine und schließlich ins Herz geht. Also, Musik, Leidenschaft, viel Temperament und große Emotionen in einer Show....und das in einer romantischen Umgebung ....

wo gibt`s das sonst noch?

Sind Sie jetzt neugierig geworden?

Dann steht ja einem Treffen am „Lagerfeuer“ nichts mehr im Wege, oder?

TERMINE:

26. November – Spremberg/Neusalza „Bierhalle“, 19.00 Uhr

                            = hier mit Nicole Freytag

27. November -  16 Uhr in 14542 Werder/ Havel in der Bismarckhöhe,  (Hoher Weg 150) 

30. November – 19.30 Uhr in 19258 Boizenburg/ Mecklenburg in der Sporthalle „Richard Schwenk“; Ludwig- Reinhard-Str. 1; Telefon  038847/53299 ()

03. Dezember – Angermünder Gänsemarkt/ Weihnachtsmarkt am Marktplatz 16278 Angermünde/Uckermark  mit Antenne Brandenburg, 17.00 bis 19.30 Uhr

04. Dezember - Kurtheater Bad Elster, 15.00 - 17.00 Uhr

                       = hier mit Nicole Freytag

06. Dezember – Güstrow/McPom, Sonnenplatz1, um 19.30 Uhr, Bürgerhaus www.buergerhaus-guestrow.de

Freitag bis Sonntag in Berlin-Köpenick:

16. Dezember – Stadttheater Cöpenick, 16.00 Uhr

17. Dezember - . Stadttheater Cöpenick, 16.00 Uhr

18. Dezember - Stadttheater Cöpenick, 16.00 Uhr

              Karten unter www.stadttheatercoepenick.de

 

Quelle: Büro Uwe Jensen

Weiterlesen

Riesenstimmung bei der EventReisen4You-Schlagerparty mit Laura Wilde

6. Oktober 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

ER-LauraWilde2.jpgBerlin, den 24. September 2011

An diesen Abend veranstaltete das Schlagerreiseveranstalter EventReisen4You in Berlin seine 3. Schlagerparty. Als Veranstaltungsort wurde dieses Mal das LaLuz gewählt. Neben DJ Ralf, der ständig tolle Tanzmusik spielte, konnten die Interpreten Sebastian Charelle und Laura Wilde als Live-Acts gewonnen werden. Dazu gab es als dritten Live-Höhepunkt eine Andrea-Berg-Parodie.

Pünktlich um 17 Uhr startete das große Schlagervergnügen mit Schlagermusik. Sebastian Charelle war der erste Höhepunkt an diesem Abend. Mit Coverversionen von bekannten Schlagerhits begeisterte er schnell das Publikum und sorgte dafür, dass sich die Tanzfläche füllte. Aber auch eigene Lieder aus seinem Album „Träume kann man leben“ erklangen stimmlich, wie mit dem Lied „Brennende Sehnsucht“. Auch seine aktuelle Single „Feuer und Eis“ gehörte dazu. Sebastian Charelle war ein sehr stimmungsvoller Act für diese lange Schlagernacht. Hinterher war die Tanzfläche verweist, denn das Büffet wurde eröffnet. Wer viel tanzt, der hat auch Hunger und muss Essen. Bei der anschießenden Tombola wurden neben aktuellen CD’s als Hauptpreis drei Schlagerreisen zum Konzert von Roland Kaiser in Schwerin verlost.

ER-AndreaBerg.jpgAls EventReisen4You den nächsten Gast engagierte, war sie noch ziemlich unbekannt. Aber seither stieg sie die Karriereleiter steil nach oben und hat in der Zeit zwei große Hits gelandet. Sie ist der Newcomer-Star im Schlagerbiz – LAURA WILDE.

Die junge sympathische Sängerin wurde bereits bei der Anmoderation frenetisch gefeiert. Eine Stunde lang sorgte Laura für die stimmungsvollste Schlagerparty des Jahres in Berlin. Sie sang Lieder aus ihrem aktuellen Album „Fang Deine Träume ein“. Ihre Single-Hits „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ und „Wo hast Du denn küssen gelernt“ durften nicht fehlen und wurden als Zugaben verlangt. „Ungarisches Blut“ hat Laura Wilde tatsächlich in den Adern. Aber auch ihre neue Radiosingle heißt so. Laura Wilde sorgte für eine wilde Schlagerparty und wahre Begeisterungsstürme. Kein Wunder, dass sie hinterher ziemlich lange für Autogramme und Fotos zur Verfügung stand. Mit diesem Engagement war EventReisen4You ein echter Glücksgriff gelungen.

Wer nun dachte, das wars, der hatte falsch gedacht. Denn mit Andrea Berg kam noch ein weiteres Highlight. Doch irgendwas stimmte hier nicht. Die Stimme war echt, doch etwas störte. Spätestens als eine zweite Andrea Berg auf die Bühne kam, wussten alle Bescheid.

ER-SebastianCharelle.jpg

Die Geschäftsführer von EventReisen4You René und Stefan brachten eine total komische und dennoch geniale Andrea-Berg-Parodie auf die Bühne. Der gesangliche Wettstreit der „echten“ und „falschen“ Andrea Berg sorgte für Lachkanonaden und Beifallsstürme an diesem Abend. Diese  Show war fernsehtauglich und absolut gelungen.

Nach dem gesamten Showprogramm wurde zu Schlagern bis in den Sonntag hinein getanzt. Das Publikum war total gemischt, von 17 bis 77 Jahren war alles vertreten. Dass sehr viele junge Leute zu den Partygästen gehörten, fiel richtig auf.

 

Infos zu den Aktivitäten von EventReisen4You im Netz unter www.eventreisen4you.de

Bericht: Hans Peter Sperber – Fotoquelle: EventReisen4You

Weiterlesen