Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Fantasy & Friends: Das erste Sommernacht-Open-Air steigt im Juni

24. Mai 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Fantasy-Open-Air2011.jpgAm Freitag den 24. Juni steigt im Hotel Sonnenhof in Aspach/Baden-Württemberg das erste große Fantasy-Open-Air. Als Gäste sind unter anderen Tanja Lasch und Christian Lais eingeladen.

 

Fantasy zählt in der Schlagerbranche zu den großen Aufsteigern der letzten Jahre. Fast unbemerkt haben sich Fantasy (Martin Hein und Freddy März) an in die oberste Liga der Schlagerbranche

gesungen. Der Beleg für den Erfolg sind ihre fünf Alben und unzählige Live-Auftritte. Besonders erwähnenswert sind dabei ihre Auftritte bei den Open-Airs von Andrea Berg. Nun ist es endlich soweit und das 1. Fantasy-Open-Air steigt im Juni dieses Jahres im Panoramagarten vom Hotel Sonnenhof in Klein Aspach/BaWü als „Fantasy-Sommernacht“.

     

Fantasy-Sommernacht:

Termin: Freitag den 24. Juni 2011 ab 18.00 Uhr

VA-Ort: Panoramagarten vom Hotel Sonnenhof, Am Sonnenhof, 71546 Aspach

Infos und Kartenbestellung: Hotel Sonnenhof/AF Management unter Telefon 07148 37380 oder info@afmanagement.de– sowie bei afm-tickes.de  

 

 Musikalische Gäste:

 Tanja Lasch, Christian Lais, Mark-Fischer-Band und Pia Malo

     

 

 Fantasy war im Mai im „Musikantenstadl“ im ARD-fernsehen zu sehne, der live aus Kroatien ausgestrahlt wurde. Hier sangen sie zusammen mit Andy Borg einen Andy-Borg-Hit auf kroatisch.

Am Samstag den 11. Juni werden die Jungs in der „RTL-2-Hitparade“ zu sehen sein. Weitere tolle Fernsehauftritte folgen dieses Jahr noch. Dazu kommen noch viele Live-Auftritte bei großen

Schlagerveranstaltungen, wie den Schlagerstarparaden.

 

Mehr Infos im Netz unter www.fantasymusik.de und bei Facebook

 

 

Weiterlesen

Schönes fremdes Mädchen – Livepremiere der nächsten Single von NORBI

16. Mai 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Norbi-auf-dem-RuediMaifest.JPGAnfang des Jahres hatte der Berliner Entertainer NORBI mit dem Lied „Noche Cubana“ einen Riesenerfolg und belegte u.a. den 3. Platz in der Deutschen TV-Schlagerhitparade. Mitte April ging er wieder ins Studio, um einen neuen Titel aufzunehmen. „Schönes fremdes Mädchen“ heißt die neue Produktion von  NORBI, die er am zweiten Maiwochenende auf dem Maifest von „Rüdi-Net“ in Berlin zum ersten Mal live dem Publikum präsentierte. Es war die Premiere und Uraufführung vor einem großen Publikum. Die anwesenden Besucher konnten sich schnell für das neue und flotte Lied begeistern und klatschten kräftig mit. Es war eine gelungene Liedpremiere an diesem Sonntagnachmittag.

 

Der Titel  handelt von einem jungen Mann, der sich in eine unbekannte Schöne verliebt und dabei ins Träumen kommt. Dieser tanzbare Schlager wurde von Burkhard Lasch extra für NORBI auf den Leib geschrieben. Burkhard Lasch ist einer der profiliertesten und erfolgreichsten Texter Deutschlands. Er hatte in den Siebzigern den Kulthit „Jugendliebe“ für Ute Freudenberg getextet. Außerdem schrieb er auch den Puhdys-Hit „Alt wie ein Baum“. Die Melodie und das Arrangement stammen von Martin Hein, der als Komponist und Mitglied des erfolgreichen Männer-Duos FANTASY sehr bekannt ist. Aufgenommen wurde der Song in den CreativePointStudios in Berlin. Im Team von CPS sind Martin Hein als Produzent und Komponist, Burkhard Lasch als Texter und die Schlagersängerin Tanja Lasch als Texterin eingebunden. NORBI ist der neueste Künstler, den die Mannschaft der CreativePointStudios produziert.

 

Bei diesem Maifest trat Norbi nicht nur als Sänger auf, sondern er führte als Moderator durch das gesamte Programm.

 

Infos zu NORBI gibt es im Netz unter www.norbi-schlager.de

 

Weiterlesen

Fernsehauftritt von Heike Renner im Musikparadies

16. Mai 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Heike-Renner-0704Musikparadies2011a.jpgJede Woche wird eine Folge der Musiksendung „Musikparadies“ beim Deutschen-Musik-Fernsehen

und auf Gute-Laune-TV ausgestrahlt. Hier treten bekannte und noch nicht so bekannte Interpreten der Schlagerszene auf. In der letzten Ausgabe im April/Deutsches-Musik-Fernsehen und erste Ausgabe im Mai/Gute-Laune-TV war die sympathische Heike Renner mit im Musikparadies.

Heike Renner sang in dieser Sendung die Lieder „Ti amo per sempre“ und „Mama Maria“. Beide Lieder sind auf ihrer letzten Single zu finden, die „Ti amo per sempre“ heißt. Mit ihrer Stimme und ihrer Ausstrahlung begeisterte Heike nicht nur das Publikum, sondern auch Moderator Andy Hocewar. In dem kleinen Interview erfuhren die Zuseher im Saal und an den Bildschirmen, dass Heike seit ca. eineinhalb Jahren glücklich verheiratet sei und seit 6 Monaten stolze Mama einer kleinen Tochter (Lea Fabienne) ist. Deshalb war es eine längere Zeit ziemlich ruhig um sie. Denn die Familie sei ihr schon sehr wichtig, erzählte Heike. Nun ist sie aber wieder da und freut Heike-Renner-0704Musikparadies2011b.jpgsich erneut auf der Bühne zu stehen. Heike Renner berichtete auch, dass sie und ihr Mann aus Sachsen-Anhalt nach Oberschwaben/Baden-Württemberg zogen und nun dort wohnen, wo andere Leute Urlaub machen. Die Fans und Zuseher erfuhren auch, dass sie im Mai wieder ins Tonstudio gehen wird und mit „Hey du wirfst mich total aus der Bahn“ ihre nächste Single aufnimmt.

Neben Heike Renner wurde den Fernsehzuschauern noch Christin Stark, Danny Malle, Nina und Marco Konegger mit ihren neuesten Liedern vorgestellt. Die ganze Sendung war für Heike und den anderen Künstlern eine tolle Gelegenheit, sich dem Schlagerpublikum zu präsentieren.

Fotoquelle: Michele Fadda

Fotos: oben - Heike Renner; unten - Moderator Andy Hocewar und Heike Renner

Infos zu Heike Renner im Web unter www.heike-renner.de

 

Weiterlesen

Dieter Dornig: „Spur der Liebe“ – seine neue Single ist da!

6. Mai 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Dieter Dornig -Pressefoto    Nach seinem äußerst erfolgreichen Titel „Tausend Sterne“ (Holberg/Holberg), der Top–Platzierungen in den „Deutschen Party- & Schlagercharts“ erreichte (16 Wochen notiert - Peak Platz 4! (zahlreiche Kopplungen des Titels z.B.  „Deutsche Party- & Schlagercharts 1/2011“ von (Edel), „Top 100“ (MCP)) veröffentlicht Dieter Dornig nun einen weiteren Song, der die neu begonnene erfolgreiche Linie fortsetzt – „Spur der Liebe.“

Modern im Sound – poppig in der Art und im Klang, das ist seine „Spur der Liebe“!

Der Text des Songs stammt diesmal von Bernd Meinunger, einem der erfolgreichsten Texter in der deutsch-

sprachigen Musikszene. Bernd Meinunger hat für viele namhaften Stars die Texte geschrieben und zu Hits und Evergreens gemacht. Die Musik zu „Spur der Liebe“ wurde wiederum von Peter Holberg komponiert. Fast schon selbstverständlich für die heutige Zeit enthält die Single neben der sehr rhythmischen Softversion wiederum eine richtig tanzbare Disco-Version.

Damit hat Dieter Dornig wieder einen erstklassigen Titel für die Diskotheken aufgenommen. In den deutschen Discos wird immer mehr guter deutscher Discofox-Schlager gespielt.

Die Live-Premiere mit diesem neuen Lied hatte Dieter Dornig am 1. Mai im „Schlagerexpress des Radiosenders SWR 4“ in einer öffentlichen Veranstaltung auf dem „Mannheimer Maimarkt.“ „Die Spur der Liebe“ hinterlies bei den Zuschauern eine beeindruckende Spur von Begeisterung und Zustimmung für den neuen Titel. Im August wird er diesen neuen Schlager gemeinsam mit anderen Erfolgstiteln in einer Aufzeichnung der Fernsehsendung „Musikantenkrug“ vorstellen. Die Planungen für weitere Fernsehshows laufen bereits.

Quelle:  Dieter Dornig Management

81479 München- Gerblstr. 14 - Tel:089/71909-600-Fax-607

Mobil 0172/5358229 - e-mal ddornig.t-online.de

Single – Spur der Liebe  3:01

DIETER DORNIG

(Musik: Peter Holberg/Text: Bernd Meinunger )

Apart MV / Dorneik MV

ISRC: DEH961100028 / DEH961100028

LC : 11869

(P) + (C) AKASA Records (www.akasa-records.de)

Weitere Infos über Dieter Dornig unter: www.dieter-dornig.de

Weiterlesen

Heike Renner bei der SonntagsTour des SWR-Fernsehens

6. Mai 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

HeikeRenner.CoverFront.jpgJedes Jahr im Frühjahr beginnt der SWR die Dreharbeiten für die „SWR-Sonntagstour“ und stellt dabei schöne Gegenden im Sendegebiet vor. Durch´s Programm führt jedes mal Hansy Vogt und stellt neben den Landschaften und Orten musikalische Gäste vor. In der Muttertagssendung am 08.05 wird als Gaststar die Schlagersängerin und junge Mutter Heike Renner dabei sein.

Die Dreharbeiten mit Heike Renner fanden im April in Bad Waldsee in der Nähe vom Bodensee statt. In diesem Beitrag wird Bad Waldsee und ihre prominente Einwohnerin Heike Renner vorgestellt. Bei dem Dreh waren innerhalb kurzer Zeit viele Zuschauer am Set, welche sehr interessiert die Dreharbeiten mit Hansy Vogt und Heike Renner verfolgten. Viele Zuseher erkannten Heike sofort von ihren Auftritten  im südlichen Baden-Württemberg. Wem die aparte Sängerin bisher unbekannt war, kannte sie nun. Nach den Dreharbeiten „musste“ Heike Renner jede Menge Autogramme geben und die Bad Waldseer ließen sich auch gerne mit ihr fotografieren. Seither ist die Popularität von Heike in Bad Waldsee und Umgebung stark gestiegen. Sie ist sicher die charmanteste und attraktivste Botschafterin ihrer Heimatstadt und der Region. Musikalisch glänzte sie mit dem Titel „Ein süßer Sommer“. Ein Titel der sehr gut zu dem schönen Drehtag und zur Sendung passte.

Ausstrahlung: Sonntag 8. Mai um 20.15 Uhr im SWR-Fernsehen

Fotoquelle: Heike Renner

Diesen Mai geht Heike Renner wieder ins Tonstudio und wird mit „Hey Du wirfst mich aus der Bahn“ ihre nächste Single aufnehmen, die sicher in einer anderen SWR-Show dann zu sehen und hören sein wird. Den Text dazu schrieb u. a. der bayerische Sänger und Texter Robert Angelo.

Infos zu Heike Renner im Web unter www.heike-renner.de

 

Weiterlesen

Große Ostershow mit Uwe Jensen und Nicole Freytag

4. Mai 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

An Ostern präsentierte das Stadttheater Cöpenick in Berlin eine große Ostergala. In dieser Ostershow sangen die beliebten Schlagerinterpreten Uwe Jensen und Nicole Freytag ihre Hits und zitierten Gedichte und Reime rund um das Osterfest. Die Aufführungen am Ostersamstag- und Ostersonntag waren vollständig ausgebucht.

 Uwe-Jensen---NIcole-Freytag---Ostershow-2011.jpgUwe Jensen führte als Gastgeber durch das Programm und startete mit Liedern aus seinem akutellen Album „Unschlagbar“. Zu seinen Titeln gehörten unter anderen „Dort haben wir geliebt“ und „Ich kann nicht schlafen, weil ich nur an Dich denke“. Zu seinem Repertoire gehörte auch der  „Närrische Wein“, welchen Uwe Jensen vor einigen Jahren als Titelmelodie für das Baumblütenfest in Werder veröffentlichte.

Die „kleine Powerfrau des Schlagers“ Nicole Freytag begeisterte die Besucher mit den Hits „Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt“ und „Du hast das Eis in mir getaut“ aus ihrem Album „Zauberland“. Dazu gehörte auch ihre Coverversion „Die Glocken von Rom“. Einen donnernden Applaus gab es vom Publikum für ihre Interpretation des Welthits „Memories“ aus dem Kultmusical „Cats“. Uwe Jensen schlug darauf hin vor, dass Nicole sich doch für die Hauptrolle des Musicals bewerben sollte, was momentan in Berlin gastiere. Mehrere Leckerbissen konnten die Besucher dann bei den drei Duetten von Nicole Freytag und Uwe Jensen hören. Als Duo sangen die Zwei die Lieder „Heut hab ich an Dich gedacht“ – im Original von Audrey Landers und Bernhard Brink, sowie die Lieder „Santa Maria“ und „Das wird immer so sein“. Nicole präsentierte den Fans ein Medley mit Hits von Siw Malmquist, während Uwe Jensen ein Medley mit Schlagerhits aus der ehemaligen DDR die Fans begeisterte. Neben den beiden wurden die Ostergäste mit Tanzeinlagen der City-Dancer unterhalten. Die jungen Damen zeigten zwei erstklassig choreografierte kleine Tanzshows. Zwischendurch trugen Uwe und Nicole ihren Galagästen Gedichte, Reime und Witze über und rund um das Osterfest vor. Nach etwas über zwei Stunden reiner Schlagershow war diese tolle Gala zu Ende und die Menschen verliessen gut gelaunt das Theater. Uwe Jensen wies dann noch auf die im November-Dezember im Stadttheater stattfindende Weihnachtsgala „Weihnachten am Lagerfeuer“ hin. Bei dieser Weihnachtsshow werden der DEFA-Chefindianer Gojko Mitic und die Schlagersängerin Tanja Lasch mit dabei sein.

 

Mehr Infos zu Nicole Freytag und Uwe Jensen gibt es im Netz unter www.nicole-freytag.de und www.uwe-jensen.net

Weiterlesen