Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Willst Du tanzen – die neue Single von Nicole Freytag

18. April 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Nicole-Freytag---Willst-Du-tanzenKlein.jpgNicole Freytag, welche im Sternzeichen Krebs - und übrigens an einem Freitag - in Rüdersdorf bei Berlin das Licht der Welt erblickte, ist schon von Kindesbeinen an musikalisch aktiv. Nach langjähriger Gesangsausbildung sammelte sie erste Show- und Medienerfahrungen als Frontsängerin einer Mädchenband (ZDF-Silvesterstadl; ARD-Grand Prix der Guten Laune; MDR-Silvesterparty u.a.), entschließt sich jedoch 2002 zu einer Solokarriere.

Im Jahr 2003 erscheinen erste Single-Produktionen, 2004 hält sie ihr Debütalbum „Liebe fängt im Herzen an“ mit dem Singlehit „Zaubermond“ in den Händen. 2008 folgt das zweite Album „Zauberland“, aus welchem es zahlreiche erfolgreiche Auskopplungen, wie „Auch wenn wir zu den Sternen fliegen“, „Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt“, „Du hast das Eis in mir getaut“, „Wo keine Rosen sind“ oder „Draußen steht der Sommer vor der Tür“ zu beachtlicher und vor allem konstanter Airplay- und TV-Präsenz geschafft haben.

 

Die gelernte Augenoptikerin, die parallel eine Ausbildung zur Fahrlehrerin absolviert hat, trotz ihrer zierlichen Gestalt den LKW-Führerschein besitzt, Anfang April 2010 ihre eigene Fahrschule eröffnet hat und als Hobbies Achterbahnfahren und Gleitschirmfliegen angibt, freut sich nun aber allem voran wieder auf musikalische Höhenflüge, denn diese Passion wird für sie immer an erster Stelle stehen.

 

Die brandneue Single der quirligen und nur 1,58 m großen Schlagerlady heißt "Willst du tanzen" und führt den Weg der in dieser Branche gereiften, erfahrenen und beliebten Künstlerin Nicole Freytag fort, deren Live-Auftritte durch ihre große stimmliche wie repertoiretechnische Bandbreite mittlerweile zu echten Highlights geworden sind.

Ihr Repertoire reicht von eigenen Titeln bis zu anspruchsvollen Musicalmelodien, wie aus „Cats“ und „Tanz der Vampire“.

 

Quelle: Pipmatz Verlag

 

Infos zu Nicole Freytag gibt es im Web unter www.nicole-freytag.de

 

Weiterlesen

Große Schlagerstarparade in Berlin

18. April 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Schlagerstarparade-2011.jpgSeit Jahren gastiert die „Große Schlagerstarparade“ im Velodrom von Berlin. Alle großen Stars des Schlagers waren hier schon auf der Bühne. Am zweiten Sonntag im April/10. April wurde das Velodrom wieder zum Mekka der Schlagerfans bei der Antenne-Brandenburg-Schlagerstarparade.

13 Stars verzauberten ihre Fans sieben Stunden lang.

 

Denn Start an diesem Sonntag machte Christian Franke. Mit einem tollen Auftritt legte Gaby Baginsky als erste Frau dann los. Gaby sang neue und alte Hits und wirkte dabei jugendlich frisch. Bei Lokalmatador Frank Zander war die Schlagerparty voll im Gange und mehrere Tausend Kehlen sangen fleißig mit. Mary Roos sang ebenfalls einen Mix aus alten und neuen Hits. Die Höhner sorgten mit rheinischen Charme und Gesang für gute Stimmung. Als Kontrast konnten die Besucher dann Gitte Haenning erleben. Richtig fetzig sorgte dann Peter Kraus mit seinen Rocken-Roll-Hits für ein tolles Rock-Feeling. Michelle wurde anschließend dann begeistert von den Fans begrüßt und präsentierte einen Querschnitt ihrer Schlagererfolge. Semino Rossi sorgte an diesem sonnigen Aprilsonntag für das argentinische Flair. GG Anderson ist für seine Gute-Laune-Schlager bekannt und dafür liebten ihn die Leute auch an diesem Tag. „Viva Italia“ konnte das Publikum dann bei Rosanna Rocci singen. Der blonde Wirbelwind brachte eine italienische Note mit auf die Bühne. Mit „Ein Stern der Deinen Namen trägt“ und österreichischen Schmäh ging es dann bei Nik P. weiter.

Countrystar Tom Astor komplettierte das abwechslungsreiche Programm mit seinen vielen Countryhits. 13 Stars sorgten, wie jedes Jahr, für eine wundervolle Schlagerparty.

 

Backstage war auch eine Menge los. Denn diese Tourneereihe ist für die Künstler immer was Besonderes. Hier trifft sich die Szene wie bei einem großen Familientreffen. Wenn die Künstler sich ansonsten selten treffen, hier begegnen sie sich immer, egal ob in Berlin oder in einer anderen Tourstadt. Zu den Backstage-Gästen zählte auch der bekannte Künstlerpromoter Dieter Poen, der bei vielen der jetzigen Stars auf den Weg nach oben mit geholfen hat.

 

Mehr zu den Schlagerstarparaden im Web unter www.schlagerstarparade.de

 

Weiterlesen

Merci Kathrin – erfolgreiche Premiere der Caterina-Valente-Revue

13. April 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Kathrin Jantke ehrte Caterina Valente in Mannheim mit einer erfolgreichen Deutschland-Premiere der MerciKathrin2.jpgRevue „Merci Kathrin“. Eine großartige Premiere feierte am 24. März die zu Ehren Caterina Valentes aufgeführte Revue "Merci Kathrin" in Mannheim. Vor fast ausverkauftem Haus gestaltete Kathrin Jantke ein abwechslungsreiches und  unterhaltsames Programm, welches an das künstlerische Schaffen von Caterina Valente erinnerte.

 

Viel Beifall erntete Kathrin für ihre Steppeinlagen und einen Accapella-Song. Neben vielen Hits aus den 50er und 60er Jahren, die Kathrin interpretierte traten in der als Soloprogramm inszenierten Revue auch Gastkünstler wie „Bongo-Mann“ und der „kleine Italiener“ auf. Kathrin-Kenner wären bei so mancher Bühnenaktion überrascht gewesen, denn die von ihr gespielte Figur der „Chantal“, die mit französischem Akzent singend und Gitarre spielend „der Valente“ nachzueifern versuchte, überzeugte auf sehr komödiantische Art und sorgte für die erwünschte Heiterkeit beim Publikum.

 

„Gänsehaut-Feeling erlebte ich beim Mitsingen des Publikums während des Gitarrenstücks „Wo meine Sonne scheint“, so das persönliche Empfinden der Künstlerin. Dankende Worte und Glückwünsche der Zuschauer zeigten, dass dieser Abend mit all seiner Programmvielfalt den Nerv des Publikums traf und der Mannheimer Morgen bescheinigte der Künstlerin „Leidenschaft und Begeisterung für das Thema Valente“.MerciKathrin1.jpg

 

Der zukünftige Revue-Besucher kann sich ab September auf ein unterhaltsames und vielseitiges Programm freuen. In dieser Revue sind Valente-Songs von Schlager bis Jazz zu erleben, wie auch „musikalische Beiträge“ ehemaliger Bühnen-Gefährten der Valente. Aber auch eigene Titel von Kathrin Jantke, die gut in diese Zeit und zu Caterina Valente gepasst hätten, werden Teil der Revue sein. Zuvor ist Kathrin Jantke mit ihrem Showprogramm, das Ausschnitte aus der Revue zeigt, zu zahlreichen Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet zu erleben.

 

Quelle: Management Rocco Schmidt / www.Merci-Kathrin.de

 

 

Weiterlesen