Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Sina Lenz – Nur Dein Herz kennt den Weg

30. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Sina-Lenz---Nur-ein-Herz.jpgSINA LENZ ist mit einer neuen Produktion am Start: "Nur dein Herz kennt den Weg"!

Die sympathische Randberlinerin setzt auf Frühjahrsgefühle und eine kleine Geschichte, die unter die Haut geht!

 

Mit ihrer neuen Produktion "Nur dein Herz kennt den Weg" setzt die sympathische Randberlinerin SINA LENZ auf Frühjahrsgefühle und eine kleine Geschichte, die unter die Haut geht. Wie oft erleben wir es, dass wir Menschen, die uns mit vielen guten Ratschlägen ins Leben geführt haben, erst viel später verstehen und uns dann gern an ihre Worte zurück erinnern. Sina Lenz weiß ein Lied davon zu singen, denn ihr Song erzählt darüber. 

 

Erfrischend herzlich, sympathisch und mit viel Temperament erobert das quirlige Gesangstalent den deutschen Schlager. Musik ist ihr Leben und sie genießt es, ihre ausdrucksstarke Stimme mit einer Intensität zu variieren, dass man Gänsehaut bekommt. Sina Lenz lernte bereits im Alter von 9 Jahren mit den schwarzen und weißen Tasten umzugehen, um schließlich Anfang der 80er Gesang und Tanz an der Berliner Musikhochschule zu studieren.
 
Mit dem Titel "Wird es Liebe sein" setzt sie seit 2001 gemeinsam mit dem Autoren – und Produzententeam Andreas Goldmann / Heike Fransecky ihre Erfolgsstory auch solistisch fort. Die Medien sind begeistert von der zierlichen, engagierten Sängerin mit dem außergewöhnlichen Stimmumfang über 3 Oktaven und ihrer tollen Live-Show. Singles, wie "Wenn du wiederkommst" "Ich träum dem Sommer hinterher", "Zu nah am Feuer", "Ich folge dem Gefühl" oder "Wann fängt der Sommer an", "Meilenweit" und "Ebbe und Flut" überzeugten durch modernes Popschlager - Arrangement und waren oftmals auch in den Top 20 der bundesweiten Airplaycharts und auf namhaften Samplern, wie "Bääärenstark" (Sony BMG), Bertelsmann Schlagerparade u.a. vertreten. Auf dem Longplay "Single-Hits" fasste Sina Lenz ihre eindrucksvolle Erfolgsbilanz auf einem Tonträger zusammen.

 

Quelle: Pipmatzverlag

 

Infos zu Sina Lenz im Web unter www.sinalenz.de

Weiterlesen

Schlagerstadt.de glänzt mit neuem Design und mehr

30. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

schlagerstadt.jpgwww.schlagerstadt.de ist die Webpräsenz für die deutsche Musik. Das Online-Magazin präsentiert seinen Lesern die neusten CDs aus der Welt des Schlagers und der deutschen Popmusik. Dazu sind Event- und Konzertberichte von den Stars bis zu den Newcomern zu lesen. In den letzten zwei Jahren lasen über 2 Millionen Fans die Berichte und informierten sich.

 

Um das Musikmagazin noch attraktiver zu machen wurde das Designe komplett geändert und mit schönen kontrastreichen Farben richtig fetzig gestaltet. Neben aktuellen Neuigkeiten gibt es ab jetzt auch Gewinnspiele, wo die User schöne Preise gewinnen können. So ist aktuell ein Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit Sony PlayStation für die Leser ausgeschrieben, mit schönen Preisen. Weitere tolle Gewinnspiele sind in Zusammenarbeit mit Plattenfirmen in Vorbereitung.

 

Schlagerstadt.de arbeitet weiter mit seinen bisherigen Korrespondenten und Journalisten zusammen. Aber auch Künstler, Plattenfirmen, Promotion Unternehmen und jeder der einen tollen Bericht und Neuigkeiten veröffentlichen will kann das machen. Über den Kontakt-Button kann jeder mit dem Team der Schlagerstadt Kontakt aufnehmen und Berichte einsenden. So können die Leser und Schlagerfans aktiv mitarbeiten und den Schlager unterstützen.

 

Klaus-D. Saar und sein Team sind auch die Macher der Schauspielerstadt, Harleystadt und der Fliesenstadt. Bisher wurde die Schlagerstadt in Kooperation mit den genannten Webpräsenzen präsentiert und ging nun aufgrund des großen Erfolges als Soloseite an den Start. Bei der Umsetzung wurden die Anregungen der Autoren und User mit berücksichtigt. So wird die neue Schlagerstadt genauso erfolgreich fortgeführt. Der Schlager lebt und boomt und hat hier im Internet seine eigene Stadt. Der Mix aus News, CD-Neuerscheinungen und Eventberichte ist das Erfolgskonzept dieses Musikmagazins.

 

Quelle: Schlagerstadt.de/

 

 

 

Weiterlesen

Robert Paul – ein neuer Stern am deutschen Musikhimmel fängt an zu strahlen

30. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Robert-Paul2klein.jpgDer bescheidene Sänger ist schon fast 20 Jahre im Geschäft und feierte Erfolge als Chansonnier und Operettenstar. Nun möchte er seinen kleinen musikalischen Stern größer und heller leuchten lassen.

Deshalb steht er im Studio und nimmt Lieder auf. In der kurzen und weiteren Planungen sind Alben mit deutschen, französischen und englischen Songs. Anspruchsvoller Schlager und deutsche Chansons, französische Chansons, sowie englische Swingmelodien werden aufgenommen. Der Künstler mit der musikalischen Vielfalt lässt sich in keine Schublade zwängen und wird sicher Fans, Zuhörer und Kritiker überraschen.

 

Der aus Stockholm stammende Chansonnier Robert Paul studierte Gesang bei Nicole Bender, Barbara Kellerbauer und Patricia Forbes.

 

Er tingelte von 1983 bis 1989 durch die Welt und hatte dabei Auftritte in Paris bei den „Folies Bergeres“. Dazu kommen noch Auftritte in Spanien, Italien und in verschiedenen Hotelbars in ganz Deutschland, bis er sich dann 1989 in Stuttgart niederließ.

Hier etablierte er sich dann in der Theaterszene als Schauspieler, Sänger, Travestiekünstler, sowie Masken- und Kostümbildner, bis er dann als Sänger für die Operette entdeckt wurde. In der Spielzeit 1996/ ‚97 gab Robert Paul sein Debüt in der Buffo-Rolle in der Inszenierung „Die Csardasfürstin“.

Es folgten weitere Rollen in „Der Zarewitsch“, sowie den Musicals „Showboat“ und „Miss Saigon“.

Nach seinem Umzug nach Berlin/2003 beschloss er sich auf die Interpretation von Chansons in deutscher, englischer und französischer Sprache zu spezialisieren.

Wegen dem großen Spaßfaktor tritt er auch noch gerne als Travestiekünstler auf.

Sein Repertoire umfasst Lieder von Hildegard Knef, Edith Piaf, Charles Aznavour, Frank Sinatra bis hin zu Michael Bublé. Er arbeitet aber auch als Texter und als Modedesigner. Hier hat er mit „RP Design Berlin“ im Jahre 2010 seine eigene Modekollektion auf den Markt gebracht.

 

 

Infos im Web unter www.rp-design-berlin.de

Weiterlesen

GENERATION plus: – Sie brauchen Deine Hilfe – die Single für die Haitihilfe

30. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Haiti hat noch immer mit den Folgen seines schrecklichen Erdbebens zu kämpfen. Es gab bereits viele Hilfsprojekte für den gebeutelten Inselstaat. Nun hat das Musikprojekt GENERATION plus  einen besonderen Titel aufgenommen, wo die Einnahmen den Menschen zugute kommen werden. Der Text „Sie brauchen Deine Hilfe“ ist inhaltlich voll auf die Katastrophe zugeschrieben und geht unter die Haut.

 

Generation-Plus---Sie-brauchen-Deine-Hilfe-CoverKlein.jpgDer Komponist und Texter Gotte Gottschalk (er arbeitete eng mit Hanne Haller, Ralph Siegel und Jack White zusammen und schrieb u.a. auch den letzten Titel von Rex Gildo) spendet seine Einnahmen dem Haiti-Hilfsverein "HaitiCare e.V., welcher letztes Jahr für seine Hilfsaktivitäten in Haiti die "Goldene Henne" (Burda / SUPERillu) erhielt.

 

Wie hilflos der Mensch ist, wenn Naturkatastrophen ganze Landstriche dem Erdboden gleich machen, erleben wir gerade live am Beispiel Japan. Mit einem Erdbeben fing es an, danach kam die große Flut und seitdem kämpft die Bevölkerung Japans ums Überleben, und tapfere Arbeiter eines Kernreaktors in Fukushima versuchen, den Super-GAU abzuwenden. Und weil's noch nicht genug war, gibt's Nachbeben ohne Ende und einen Vulkanausbruch zusätzlich obendrauf. Eine Tragödie für viele Millionen Menschen - die Folgen dieser Katastrophe sind auch eine Woche danach noch längst nicht abzusehen. Fast vergessen scheint da eine ähnliche Katastrophe, die eines der ärmsten Länder der Welt im vergangenen Jahr überfiel: Das Erdbeben auf Haiti. Während sich Japan - eine der reichsten Industrienationen der Welt - mit der Zeit von selbst wieder aufrichten kann und wird, liegt das Armenhaus der Karibik nach wie vor in Trümmern. Armut herrscht, Krankheiten, ja sogar Seuchen sind ausgebrochen und die, die sowieso schon nichts haben und nie etwas haben werden, trifft's besonders hart. Bei all dem Elend auf der Welt, bei den vielen Katastrophen, die - teils hausgemacht, teils von der Natur gegeben - uns in immer kürzeren Zeitabständen überall ereilen, kann man gar nicht so viel helfen wie man möchte. Hier tritt man ein Feuer aus, da lodern an drei anderen Stellen schon neue... Trotzdem helfen sehr viele Menschen in unterschiedlicher Art und Weise. Unermüdlich und mit vollem Einsatz. Entweder mit Geld (wer's hat, kann auch ruhig was geben) oder mit Arbeitseinsatz. Manche fahren direkt an den Ort des Geschehens und lassen dafür sogar hoch dotierte Rollen sausen (Sean Penn), andere geben Konzerte, wieder andere schreiben einen Song und spenden den Erlös.

So geschehen dieser Tage bei dem Projekt GENERATION plus. Dieses Duo (Männlein und Weiblein) hat einen Song aufgenommen, der demnächst als Download angeboten wird. Er trägt den Namen "Sie brauchen Deine Hilfe (in Haiti)" und soll eine weitere Hilfe für dieses vom Erdbeben zerstörte Land und seine armen Bewohner sein. Hinter dem Projekt GENERATION plus stecken zwei alte Bekannte. Das ist zum einen die Sängerin Gerti Möller, die im letzten Jahr ihren 80. Geburtstag und gleichzeitig auch ein beachtliches Comeback als Sängerin feierte, und zum anderen Heinz-Jürgen, oder wie ihn viele Leute liebevoll auch nennen, "Gotte" Gottschalk. Die beiden Gesangsakrobaten haben ein wirklich ergreifendes Stück aufgenommen, das in wenigen Zeilen all das Elend und die Missstände musikalisch aufzeigt, die diese Erdbebenkatastrophe mit sich gebracht hat. Es ist natürlich nicht schön, von gelynchten Plünderern, geldgierigen Menschenhändlern und von mit Baggern weggeschafften Leichen zu hören - die in dem Song gezeichneten Bilder sind alles andere als angenehm - aber hier wird das Kind beim Namen genannt. Es wird auf- und wachgerüttelt: Leute! In Haiti brennt noch immer der Baum! Da ist noch längst nicht wieder alles so, wie es sein sollte (zumal es das auch vorher schon nicht war...). Als die Katastrophe über Haiti herein brach, haben sich sensationsgeile Reporter überschlagen, die neuesten Bilder und Geschichten einfangen zu können. Nachdem das "Feld abgeerntet" war, zog man zum nächsten Schlachtfeld auf der Suche nach Geschichten und Bildern und ließ die Menschen dort hilflos zurück. Wenige blieben oder kehrten zurück und halfen weiter (wie unser Freund Benjamin Weinkauf). Haiti ist größtenteils aus den Medien und bei vielen Menschen damit auch aus den Köpfen verschwunden. Weit weg, vergessen... Nicht für Gerti und Gotte. Sie kommen über ein Jahr nach der Katastrophe, in einem Moment, in dem nur noch wenige Leute Haiti auf dem Schirm haben, auf die Idee, darüber ein Lied zu machen und daran zu erinnern. Mehr noch: Mit ihrem Einsatz Geld zu verdienen und es dahin umzuleiten, wo es dringend gebraucht wird: Nicht bei der finanzstarken Industrienation sondern im armen Haiti.

Der Song stammt aus der Feder von Gotte Gottschalk. Text und Komposition sind von ihm und seine Handschrift ist deutlich erkennbar. Wie eingangs erwähnt, wird Gotte die Einnahmen dieses Songs an eine Haiti-Hilfsorganisation spenden. Die Idee zum Lied ist so einfach wie clever: Gotte Gottschalk hat die Musik gleich nach dem Erdbeben in Haiti geschrieben - die ersten Eindrücke waren noch frisch. Den Text hat er aus Schlagzeilen der damals erschienenen Zeitungen, Zeitschriften und Nachrichtensendungen zusammengestellt. Mit der fertigen Song- und Textkomposition im Gepäck ging er zu Gerti Möller und ihrem Management und stellte ihnen das Ergebnis mit dem Vorschlag vor, den Song gemeinsam mit der Sängerin aufzunehmen. Man ging ins Studio und das Ergebnis kann sich hören lassen. Wirklich beeindruckend ist bereits beim ersten Hören, mit wieviel Hingabe und Überzeugung beide Gesangssolisten hier mit vollem Einsatz zur Tat schreiten - wieder einmal ist man überrascht von dem, was Gerti Möller zelebriert, aber auch Gotte muss sich keineswegs verstecken. "Sie brauchen Deine Hilfe" lautet ihr Aufruf, der verpackt in einer ansprechenden Komposition nun darauf wartet, von Euch heruntergeladen zu werden. Eine gute Idee und gute Sache zugleich, die hoffentlich nicht durch andere, "aktuellere" Katastrophen übersehen und möglichst viele Freunde und gleichzeitig Spender finden wird.

 

Bericht: Christian Reder und Hans Peter Sperber

Quelle: Dos Santos Entertainment

 

Mehr zu Gerti Möller hier: www.gertimoeller.de

 

 

Weiterlesen

gerti Möller - Hüte den Tag 2011

29. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Gerti-Moeller---Huete-den-Tag_CoverKlein.jpgGerti Möller war eine der ganz großen Stimmen der DDR-Unterhaltungsbranche und keine TV-Show kam ohne sie aus. Gerti war in jeder der großen Fernsehshows mehrmals zu sehen. Zu ihren damaligen Hits zählte auch der Titel „Hüte den Tag“, den die charismatische Sängerin nun neu einsang.

 

Die Neuaufnahme von Gerti Möllers "Hüte den Tag" besitzt eine wirkliche musikalische Klasse in Musik und Text.  Endlich können die Fans wieder neue Töne ihrer Gerti haben. Der Titel wird vorab als Download-Single veröffentlicht, bevor er dann auf dem kompletten Album auch auf CD zu haben sein wird. Die Wartezeit bis zur Veröffentlichung der Jubiläums- CD verkürzt und versüßt uns die große Dame des deutschen Chanson und anspruchsvollen Schlager mit einer Neuauflage ihres Songs "Hüte den Tag". Und wer jetzt glaubt, die inzwischen 80-jährige trällert heute im volkstümlichen Stil (man kennt das ja...), der hat sich kräftig geschnitten. Als Produzent saß Manne Pokrandt von Engerling an den Reglern und das allein verspricht schon eine andere Gangart. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Frisch, modern und wirklich schön kommt der Song im neuen Klanggewand daher. Überrascht ist man von der Stimmgewalt und der Kraft, die die Sängerin beim Vortrag an den Tag legt.

Wer absolut nicht auf das CD-Album zum 65-jährigen Bühnenjubiläum im Herbst warten kann, der möge sich diesen Song bei einem der bekannten Download-Portalen runterladen. Es lohnt sich auf alle Fälle! Ein echter Klassesong von einer außergewöhnlich guten Sängerin. Zeitlose Musik einer zeitlosen Künstlerin!

Bericht: Christian Reder und Hans Peter Sperber

Quelle: Dos Santos Entertainment

 

Mehr zu Gerti Möller hier: www.gertimoeller.de

Weiterlesen

Jetzt singt Bohlen auch noch

28. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Helmut-Bohlen---Fuer_alle_Kinder.jpgDuett mit der kleinen Conny Fröhlich für den Guten Zweck!

Helmut Bohlen ist nicht nur der Cousin von Dieter Bohlen, sondern auch ein erfolgreicher Buchautor. Nun stellt der Cousin von Dieter am 22.4.2011 seine erste CD der Öffentlichkeit vor. Zusammen mit der 11 jährigen Conny Fröhlich (brachte bereits schon die CD ,, Pack die Badehose ein“ neu raus) nahm er bei Musikproduzent Andy Moor und Jens Reule eine Benefiz CD für das Berliner-Kinderhilfswerk e.V. mit dem Titel „Für alle Knder“ auf.

 

Helmut Bohlen dazu: „Ich bin kein guter Sänger, aber ich möchte damit das Berliner Kinderhilfswerk, welches sich für sozial schwache Kinder einsetzt, unterstützen. Auch die Kleine

Conny hatte spontan zugesagt, dieses Projekt zu unterstützen. Den Text zum Song schrieb Ulli Köhler und die Musik ,,Ralf Roder“.  Musikproduzent Andy Moor, der schon unzähligen Prominenten das Singen beibrachte und diese ausschließlich für den Guten Zweck produziert, sagte zum Werk: „Vielleicht kein Radiohit, aber ein schöner Song der nachdenklich machen wird.“ Die CD wird von der Plattenfirma Amber-Music am 22.4.2011 veröffentlicht und ist im Handel und auch per Download zu erwerben. Alle Gewinne gehen zu 100% an das Berliner Kinderhilfswerk e. V.

 

Weitere Informationen und Hörproben erhalten Sie unter www.amber-music.de

 

 

Duett mit der kleinen Conny Fröhlich für den Guten Zweck!

Helmut Bohlen ist nicht nur der Cousin von Dieter Bohlen, sondern auch ein erfolgreicher Buchautor. Nun stellt der Cousin von Dieter am 22.4.2011 seine erste CD der Öffentlichkeit vor. Zusammen mit der 11 jährigen Conny Fröhlich (brachte bereits schon die CD ,, Pack die Badehose ein“ neu raus) nahm er bei Musikproduzent Andy Moor und Jens Reule eine Benefiz CD für das Berliner-Kinderhilfswerk e.V. mit dem Titel „Für alle Knder“ auf.

 

Helmut Bohlen dazu: „Ich bin kein guter Sänger, aber ich möchte damit das Berliner Kinderhilfswerk, welches sich für sozial schwache Kinder einsetzt, unterstützen. Auch die Kleine

Conny hatte spontan zugesagt, dieses Projekt zu unterstützen. Den Text zum Song schrieb Ulli Köhler und die Musik ,,Ralf Roder“.  Musikproduzent Andy Moor, der schon unzähligen Prominenten das Singen beibrachte und diese ausschließlich für den Guten Zweck produziert, sagte zum Werk: „Vielleicht kein Radiohit, aber ein schöner Song der nachdenklich machen wird.“ Die CD wird von der Plattenfirma Amber-Music am 22.4.2011 veröffentlicht und ist im Handel und auch per Download zu erwerben. Alle Gewinne gehen zu 100% an das Berliner Kinderhilfswerk e. V.

 

Weitere Informationen und Hörproben erhalten Sie unter www.amber-music.de

 

 

Weiterlesen

Popstar Zaffiro Blu nimmt Song in Deutschland auf!

28. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Der in Italien erfolgreiche Sänger mit der Reibeisenstimme kommt nach Berlin.Zaffiro-Blu---Du-fehlst-mir-so-sehr_SingleKlein.jpg

In Italien kennt man den Mann mit der erotischen Reibeisenstimme schon länger. In Deutschland ist er noch relativ unbekannt. Das soll sich jetzt ändern. Zaffiro Blu nahm jetzt in Berlin bei den bekannten Produzententeam Andy Moor und Blacky Schwarz den Song ,,Mi-Manchi“ auf.

 

Text und Musik stammen aus der Feder des gut aussehenden Italiener höchst persönlich. Veröffentlicht werden soll der Song in italienischer und deutscher Sprache von der Plattenfirma Amber-Music mit Sitz in Berlin und Hamburg. Musikproduzent Andy Moor, der auch Labelmanager von Amber-Music ist, war von Zaffiros Stimme und seiner sympathischen Art angetan und bot ihm gleich einen Plattenvertrag an. Im Handel erhältlich sein wird die CD ab 22.4.2011 und auch digital kann man dann die Songs downloaden. Zaffiro, der den Song auch in deutsch einsang (,, Du fehlst mir so sehr“) plant auch einige kleine und große Konzerte in Deutschland ab Mitte des Jahres. Außerdem ist ein Musikvideo ist bereits in Arbeit.

 

Weitere Information und eine Hörprobe erhalten Sie unter: www.amber-music.de

 

 

Weiterlesen

Echo 2011 und die deutsch singenden Interpreten

27. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Der Echo 2011 war sicher für alle Preisträger, Nominierten und Gäste das Highlight des Jahres und er ist sicher in der Musikbranche einer der wichtigsten Musikpreise der Welt. Besonders gut war zu sehen, dass die Interpreten die deutsch singen auch ausgezeichnet wurden und auch auftraten. Annette Humpe, Unheilig, Silbermond, die Amigos, Andrea Berg und Herbert Grönemeyer.

 

Doch warum werden bei jeder Kategorie drei Echos verliehen und beim Schlager und der volkstümlichen Musik nur einer? Das ist sehr seltsam. Dazu durfte kein Künstler dieser sehr erfolgreichen Genres auftreten. Wieso haben die Organisatoren der Deutschen Phono Akademie diese ungerechte Behandlung so beschlossen? Viele Schlagerfans vor den Bildschirmen waren da sehr empört darüber. Andrea Berg hat darauf in ihrer Dankesrede auf diesen Missstand ja sehr diplomatisch hingewiesen. Die Fans vor den Fernsehgeräten waren da sicher nicht so diplomatisch. Das war eine sehr unfaire Behandlung der zwei verkaufsstarken Musikgenres. Denn in den Geschäften werden diese CDs besonders gut verkauft. Der Beweis sind die Kastelruther Spatzen, die mit 13 Echos die Rangliste der Preisträger unangefochten anführen. Da sollte die ARD und die Phono Akademie beim Echo 2012 ihre Einstellung ändern und diese Künstler mit mehreren Echo-Kategorien und Live-Auftritte in der Show würdigen. Sonst ist das ein Affront gegenüber den Künstlern, Fernsehzuschauern und Fans.

 

Ein Echo für die erfolgreichsten Newcomer, Gruppe/Duo, Interpretin und Interpreten pro Genre (Schlager und volkstümliche Musik), sowie einen Echo für den besten Live-Act und Radiohit. Das wäre eine Einteilung, die den Stellenwert dieser Interpreten in der Branche, gemessen an den Verkäufen, gerecht werden würde.

 

Wäre diese Einteilung schon von Anfang an erfolgt, gäbe es in der Bestenliste viel mehr Schlagerkünstler und nicht soviel Popkünstler. Dann wäre diese Bestenliste gerechter und ein reales Spiegelbild der Verkaufscharts.

 

Weiterlesen

Tanja Lasch und ihr Lied „Gloria“ sind auf zwei Erfolgssampler veröffentlicht

27. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Tanja-Gloria-Cover1Im Januar kam Tanjas Lied „Gloria“ auf den Markt. Der flotte Popschlager im Discofox-Rhythmus schaffte in Windeseile zu einem der Lieblingslieder der DJs in den Diskotheken zu werden. Bei den DJ-Charts schaffte Tanja es sogar auf Rang 1. Durch diese Erfolge wurde das Lied nun auf zwei Erfolgssampler ausgekoppelt – „Rhythmus der Nacht Vol. 8“ und „Party- und Schlagercharts 2011“.

 

Der erste Sampler wurde vom Radiosender WDR 4 verlegt und trägt den Titel der gleichnamigen Sendung „Rhythmus der Nacht“. Hier ist es der Sampler „Rhythmus der Nacht Vol. 8“. Auf diesen Sampler sind die großen Schlagerhits in speziellen Mixen zu hören. So wurde Tanjas „Gloria“ neu abgemischt und als „Rhythmus-der-Nacht-Mix“ auf den Sampler gepresst. Im Gegensatz zur normalen Version hat diese Version mehr Bass zu bieten. Einmal im Monat wird im WDR 4 „Rhythmus der Nacht“ die DJ-Hitparade ausgestrahlt, wo über 300 DJs ihre Lieblingstitel benennen. Hier war Tanja auch sehr weit oben in den Charts und auf WDR 4 zu hören. Der Lohn ist nun diese Einbindung in den Sampler. Auf der Doppel-CD sind auch Mixe von Helene Fischer, Matthias Reim, Andreas Martin und Christian Anders zu finden.

 

Die Party- und Schlagercharts sind eine weitere Diskotheken-Hitparade, die zu den wichtigsten Institutionen der Branche gehört. Auch hier war Tanja sehr erfolgreich und wurde von den DJs sehr oft in den Diskotheken gespielt. Deswegen ist sie auch auf den Sampler „Party- und Schlagercharts 2011“ drauf. Auch Marianne Rosenberg, Tim Toupet und Jörg Bausch sind mit dabei.

 

„Gloria“ ist ein flotter Popschlager im Discofox-Rhythmus, den Tanja Lasch mit ihrer charismatischen Stimme ein neues Gesicht verleiht. Produziert wurde er von Hitmix Music (Erich Öxler und Stefan Pössnicker). Das Original stammt von Umberto Tozzi und wurde vor ca. 20 Jahren durch Lena Valaitis ein Hit in Deutsch. Laura Brannigan verschaffte den Song in Englisch einen Weltruhm.

 

www.tanjalasch.eu

 

 

Weiterlesen

Im Gasthof Velten brennt die Luft!

24. März 2011 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Im-Gasthof-Velten-brennt-die-LuftKlein.jpgGroße Schlagerparty mit Live-Gesang

In Zusammenarbeit mit der Plattenfirma Amber-Music veranstaltet der Gasthof Velten, Bahnhofstraße 6, in 16727 Velten alle 14 Tage eine Schlagerparty vom Feinsten.

 

Regelmäßig werden dort Livekünstler die Gäste zum Tanzen animieren. Am 26.3.2011 ab 20 Uhr kann man DJ Big Baer, „Daddy K.“ und „Ticket To“ live erleben. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Der Gasthof Velten, der Nahe der Stadtgrenze Berlin Reinickendorf liegt,  stand schon sehr oft im Fokus der Medien. Prominente wie Boxtrainer Ulli Wegner, Musikproduzent Andy Moor, Heino, Helmut Bohlen (Cousin von Dieter Bohlen), Schauspielerin Barbara Schöne, die Popgruppe Ohio-Express, Gottlieb Wendehals, Schlagersänger Ulli Köhler, Popsängerin Joyce Brown und viele andere besuchen immer wieder gerne den gemütlich Gasthof mit Hotelbetrieb.

 

Weitere Infos unter www.gasthofvelten.de

Weiterlesen
1 2 > >>