Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Michael Ackermann, mit Song gegen Kindesmisshandlungen

31. Mai 2010 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Michael-Ackermann-Cover.jpgSeine Stimme klingt durchdringend, seine Musik rockig und der Textinhalt berührt die Menschen. Michael Ackermann veröffentlichte vor kurzem seinen Song „Sage nein, mein Kind“ bei der Plattenfirma Amber-Music in Berlin.

 

Im Song geht es um sexuelle und körperliche Misshandlungen in Kirchen und öffentlichen Einrichtungen, in welchen Eltern ihre Kinder in guter Obhut sahen. Der Song soll nicht verallgemeinern, sondern richtet sich gegen all jene, die ihre Macht und Autorität schamlos ausnutzen. Ackermann versuchte lange eine Plattenfirma für sein Werk zu finden. Die meisten lehnten das Thema ab, mit der Begründung, es wäre nicht kommerziell genug. Michael Ackermann wurde selbst als Kind misshandelt und auch die Textschreiberin wurde als Kind sexuell missbraucht.

 

Das Musikvideo zum Song kann man unter anderen bei youtube ansehen. http://www.youtube.com/watch?v=sk1kBJfPrpU  .

 

 

Weitere Informationen zum Song von Michael Ackermann findet man unter www.amber-music.de

   

Weiterlesen

Conny Fröhlich, die 10-jährige erobert die Herzen aller Generationen

31. Mai 2010 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Conny Fröhlich ist zwar erst 10 Jahre alt, aber sie weiß genau was sie will. Schon im Alter von 7 Jahren sang sie ihren Eltern und FConnyFroehlich-CoverBadehose.jpgreunden immer wieder Lieder vor. Erst glaubten die Eltern es würde sich um eine kurzzeitige Phase handeln, sie mussten jedoch bald feststellen, dass Connys Ehrgeiz Sängerin zu werden, immer stärker wurde.

 

Die Eltern bewarben sich deshalb für ihre Tochter beim bekannten Musikmanager Andy Moor, welcher so begeistert von Conny war, dass er sie gleich für eine Produktion mit ins Tonstudio nahm. Entstanden ist eine moderne Version des Klassikers ,,Pack die Badehose ein“, der einst Cornelia Froboess zum Kinderstar machte. Den Song gibt es ab sofort im Handel oder als Download. In Planung ist auch bereits eine LP mit eigenen Songs.

 

Seit kurzem ist Conny Botschafterin des Kinderhilfswerkes Fathers House EV. Anlässlich eines Benefizauftrittes entstand ein Bühnenmitschnitt.

Der Link dazu lautet:

http://www.youtube.com/watch?v=5dFMPBscttQ

 

Weitere Informationen über Conny findet man auf der Seite ihrer Plattenfirma Amber-Music unter www.amber-music.de

Weiterlesen

Dresden-Zwillinge Claudia und Carmen: Stargäste beim 40. internationalen Dixieland-Festival in Dresden

31. Mai 2010 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

ClaudiaCarmen-Saxophon1.jpgDieses Jahr im Mai feierte das internationale Dixieland-Festival in Dresden ihr 40-jähriges Festivaljubiläum. Im Jahre 1971 wurde in der DDR das Festival als internationales Fest gegründet. Schon damals kamen auch Stars aus dem Westen. Es war damals eines der außergewöhnlichsten Festivals im Ostblock. Bei diesem Jubiläum waren die Dresden-Zwillinge Claudia und Carmen eine der geladenen Stargäste.

 

Claudia und Carmen genossen es sehr, auf dem Festival auftreten zu dürfen. Für Beide hat das Dixieland-Festival ein ganz besonderes musikalisches Flair, das in diesem Jubiläumsjahr noch ausgeprägter war als sonst. Als Festival, das damals im kommunistischen Ostblock mit eigentlich klassenfeindlicher Musik ins Leben gerufen wurde, war das Festival immer etwas Besonderes. Dieses besondere Fluidum und die Atmosphäre sind immer noch zu spüren und machen das Festival einzigartig.

Claudia und Carmen sind nun fas zwei Jahrzehnte im Showgeschäft aktiv, obwohl sie noch jung sind. Die zwei hübschen blonden Schwestern sind eineiige Zwillinge und weltweit die einzigen Showzwillinge. Mit AkrobatiClaudiaCarmenk(Äquibrilistik und Hula-Hup), Gesang und ihrem Saxophonspiel begeistern beide seit Jahren das Publikum und ihre Fans. Seit vielen Jahren sind Claudia und Carmen nun auch eine der großen Attraktionen beim Dixieland-Festival in Dresden. Neben ihren Auftritten bei Konzerten für Erwachsene begeistern Claudia und Carmen in der Show „Triangel und Klapperholz“ die Kinder beim Festival. Die Zwillinge haben es hier besonders leicht, denn sie wohnen in Dresden.

Durch ihre Auftritte im In- und Ausland wurden sie zu gute „Botschaftern“ von Dresen und Umgebung. Für diese Verdienste um Dresden wurden Claudia und Carmen im Frühjahr von der Oberbürgermeisterin von Dresden mit dem offiziellen Titel „Dresden-Zwillinge“ ausgezeichnet. Ihre Fans freute das sehr. Noch mehr freut es ihren Anhängern, dass dieses Jahr noch eine CD-Box raus kommen wird, wo die zwei ihre Lieblingslieder auf ihrem Saxophon spielen. Diese Kollektion wird ein musikalisches Schmankerl für Fans der Zwillinge und Saxophonliebhaber.

 

Infos zum Festival gibt es im Web unter www.dixieland.de

Infos zu Claudia und Carmen finden Sie unter www.die-zwillinge-claudiaundcarmen.de

ClaudiaCarmen-Tenorsaxophon.jpg

Weiterlesen

Sun of Jamaica – sonnige Schlagerhits beim Bibulibustag im Kloster Neuzelle und

20. Mai 2010 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

bibulibus-Plakat.jpgNicole Freytag, Chris Wolff und die Goombay Danceband begeisterten mit ihren Hits bei dieser Vatertagssause in Kloster Neuzelle.

 

Zum 17. Mal fand in der Klosterbrauerei Neuzelle/Brandenburg der Bibulibustag am Vatertag „Christi Himmelfahrt“ statt.

Der Radiosender Antenne Brandenburg übernahm die Schirmherrschaft und sorgte für ein rauschendes musikalisches Fest.

 

Bibulibus war ein Mönch im Mittelalter, der in der Abtei Neuzelle lebte, Bier braute und das auch gern selbst trank. Deshalb gibt es ihm zu Ehren den Bibulibustag.

Die musikalischen Bibulibusgrüße wurden in einer Show von Nicole Freytag, Chris Wolff und der Goombay Dance Band überbracht.

Durch die Herrentagsveranstaltung führte der Radiomoderator Detlef Olle von Antenne Brandenburg.

 

Nicole Freytag präsentierte ihre Hits aus dem aktuellen Album „Zauberland“. Das waren u.a. die Megaerfolge, „Du hast das Eis in mir getaut“ und „Wo keine Rosen sind“. Auch ihre aktuelle Single „Ich setze auf Gefühl“ und die Erfolgssingle „Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt“ waren mit dabei. Ein  Medley mit den größten Schlagerhits der DDR, welches von dem begeisterten Publikum besonders viel Applaus erhielt, rundete ihren Auftritt ab. Besonders ergriffen waren die Zuschauer von Nicole´s Interpretation des Titels „Die Glocken von Rom“.

 

Richtiges Urlaubs- und Sommerfeeling kam bei Chris Wolff auf. Er besingt mit seinen Titeln das große Sommer- und Urlaubsgefühl.bibulibus-Nicole1.jpg Dazu zählten die Insel-Klassiker „Palma de Mallorca“ und „Am Strand von Maspalomas“. Neben seinen vielen alten Hits präsentierte er auch Lieder von seinem neuen Album „Augen zu und durch“, dem Titelsong des Albums. Da durfte auch die aktuelle Single „Finca Bella Vista“ nicht fehlen.

 

Mit sommerlich-karibischen Welthits endete das Programm. Dafür sorgte die Goombay Dance Band.

Zum Megaseller „Sun of Jamaica“ tanzten und sangen die Festgäste kräftig mit. Ihr Hit „Seven Tears“ erreichte sogar in England die Nr. 1 der Charts. „Islands of dreams“ und „El Dorado“ sind weitere Klassiker, die das Publikum erfreuten. Den Abschluss bildete die neue Single „Over the Ocean“, dem gleichnamigen Album, welches vor einiger Zeit erschien.

 

Am Ende des großartigen Festes fing auch die Sonne wieder an zu scheinen und die Gäste marschierten langsam und zufrieden mit der sich neigenden Abendsonne nach Hause.

 

Infos zu den Künstlern unter  www.nicole-freytag.de -  www.wolff-chris.de und www.goombaydanceband.net

 

 

Weiterlesen

Angela und Hery: Große Live-Premiere ihrer der nächsten Single bei Radio SWR 4

20. Mai 2010 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Angela und Hery, vielen als Alpenpiraten bekannt, hatten vom SWR eine Einladung zum Maimarkt nach Mannheim. AngelaundHery-Mannheim0305Maimarkt-020.JPGDer Maimarkt ist eine der größten Verbrauchermessen und Volksfest in Baden-Württemberg, wo der SWR in seinem gläsernen Studio täglich kleine und große Stars aus dem Genres Schlager, Volksmusik und Pop präsentiert. Diese Auftritte werden jeden Tag ab 14.00 Uhr in der Radiosendung „Maimelodie“ auf Radio SWR 4 live vom Maimarkt übertragen.

 

 Angela und Hery sind aus dem Ruhrgebiet angereist, um auf den Maimarkt zum ersten mal ihre nächste Single „Du belügst mich nicht noch mal“ live zu präsentieren und haben sich somit gleich in die Herzen des Mai marktpublikum gesungen.

 Aber auch noch andere Lieder aus ihrem bisherigen veröffentlichen cd'sstanden a uf demProgramm wie „Sono felAngelaundHery-Mannheim0305Maimarkt-025.JPGice“ und „Starke Gefühle“. Diese starken Titel werden auch auf dem kommenden Album „Absolut gut“  zu finden sein und die Fans dürfen sich auf ein wirklich absolut gutes und abwechslungsreiches Album freuen. So hatte „Du belügst mich nicht noch mal“ eine würdige Live-Radiopremiere beim SWR.

 

Nach dieser Live-Sendung präsentierten Angela und Hery ihre „Happy 50th'Show“ mit Petticoat und Lackschuh versetzten sie das Publikum in die Zeit des Rock and Roll's zurück. Mit  Hits von Peter Kraus, Elvis Presley und Wanda Jackson brachten sie die Luft zum brennen.

 

Infos zu Angela und Hery gibt es im Web unter www.die-alpenpiraten.de

Weiterlesen

Festival für Schlager, Oldtimer und Einsatzfahrzeuge auf dem Flughafen Nardt in Hoyerswerda

17. Mai 2010 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Tanja-Schlagerparty0506Plakatklein.jpgAm 1. Juniwochenende findet auf dem Flughafen Nardt am Stadtrand von Hoyerswerda in Sachsen ein großes Festival für Schlager und Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr sowie Oldtimern statt. Bei der Schlagernacht am 5. Juni treten Eliza, Tanja Lasch, Mike Bauhaus und Oliver Frank live auf der Bühne im großen Festzelt auf.

Vom 04.06. bis 06.06. 2010 findet auf dem Flugplatz Nardt das deutschlandweit größte Treffen von Einsatzfahrzeugen im Zeitraum von 1945 bis dato und Oldtimern statt. Geboten wird unter der Schirmherrschaft der Stadt Hoyerswerda ein buntes Rahmenprogramm mit historischer Technik zum Anfassen und Mitfahrgelegenheiten in Polizei- und Feuerwehrfahrzeugen. Darüber hinaus gibt es in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, Bundes- und Landespolizei zahlreiche Vorführungen, Präventionsarbeit, eine Bastel- und Spielstrasse, Kinderkarussells und eine große Ausfahrt am Samstag über Wittichenau und durch Hoyerswerda.

Eröffnet wird die Veranstaltung am Samstag, den 05.06.2010 um 10:00 Uhr, durch den Spielmannszug Wiednitz/ Schwarzkollm und Bürgermeister Thomas Delling. Im Anschluss präsentiert der „Singende Wirt“ aus Großkoschen die neue Hymne zum Lausitzer Seenland. Reiner Cornelsen „Der singende Wirt“ wird am Sonntag ab 14.00 Uhr ein musikalisches Familienprogramm präsentieren, mit Liedern für jede Generation. Neben ausreichend Verpflegung gibt es jede Menge Attraktionen für Kinder, Eltern und Großeltern.

Umrahmt wird das ganze schon ab Freitagabend mit einem musikalischen Programm, dass am Samstagabend ab 18:00 Uhr seinen Höhepunkt mit der großen Schlager- und Discofox- Nacht im großen Festzelt findet. Live dabei sind: Eliza, Tanja Lasch, Mike Bauhaus und Oliver Frank.

Eliza stammt aus Cottbus und begeistert mit ihrer markanten Stimme ihre Lausitzer Landsleute.

Tanja Lasch, deren Vater Burkhard Lasch Texte, wie "Jugendliebe" - Ute Freudenberg oder "Alt wie ein Baum" - Puhdys geschrieben hat und bekannt ist von Auftritten in der ARD und im MDR wird die Stimmung im Zelt zum Kochen bringen.
 
Mike Bauhaus bringt frischen Wind in die deutsche Schlagerszene. Er ist jung, unkonventionell, sieht richtig gut aus und hat eine Stimme, die Jung und Alt immer wieder begeistert. Aber nicht nur live sondern auch im Fernsehen war und ist der sympathische Sänger immer wieder präsent, wie z.B. in der ZDF Hitparade, im ZDF Fernsehgarten und im RTL II Schlagerclub mit Frank.
Oliver Frank wird das Finale in dieser heißen Schlagernacht sein. Bekannt aus der ZDF - Hitparade und der ARD - Wunschbox wird er mit Klassikern wie "Italienische Sehnsucht" und "Nichts als die Wahrheit (la veritá)" auch aktuelle Titel aus seinem neuen Album "Unverbesserlich" zum Besten geben.

Eintritt: 3,00 Euro (für das Tagesprogramm inkl. Schlagernacht)

             


Mehr Infos im Netz unter www.wartidriver.de.vu

Weiterlesen

Dieter Dornig: Seine neue Single besingt die Rose aus dem Meer

17. Mai 2010 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #Veröffentlichungen

DieterDornig-Rosen-Cover.jpgMit dieser Auskopplung aus seinem im ersten Halbjahr erscheinenden neuen Album „1000 Sterne“  präsentiert uns Dieter Dornig einen Titel, der ihm vom Komponisten Jack Pott so richtig auf den Leib geschrieben wurde.

Ein besonders einfühlsames Lied, welches uns schon auf den kommenden Urlaub einstimmen möchte: „Wie eine Rose aus dem Meer“ – Romantische Stimmung am Meeresstrand!

 

Dieter Dornig legt bei seinen neuen Produktionen besonderen Wert auf Naturinstrumente. Das gelingt ihm mit diesem einfühlsamen Song ganz besonders!

Eine Naturgitarre stimmt uns herrlich gefühlvoll in die morgendliche Stimmung am Meer  ein.

 

 

Im Juni gibt es diesen Titel mit  Dieter Dornig wieder in der Deutschen
Schlager Hitparade "Best Of" (u. a. dann auch auf "Gute Laune TV")

Am 1. Mai trat er bei Radio SWR 4 in einer Live-Sendung vom Mannheimer Maimarkt auf.

 

Dieter Dornig wurde in Zittau/Sachsen geboren. Er entdeckte seine Liebe zur Musik im elterlichen Hause und lernte dort früh das Klavierspiel. Während seiner Studienzeit als Lehrer absolvierte er nebenbei eine Ausbildung im Fach „ Opern-Gesang“ und fuhr wöchentlich nach Dresden zum Gesangsunterricht. Das waren immer hin 200 km Autofahrt. Aber für seinen Traum „Sänger zu werden“ war ihm kein Weg zu weit!

 

Dieter Dornig ist eigentlich nicht einfach in eine Schublade zu stecken. Er fühlt sich in mehreren Genres zu Hause: Schlager- Country- oder Seemannslied- er liebt und braucht die musikalische Vielfalt!

Viele seiner Titel waren auch erfolgreich in Frankreich –Holland und Belgien beim  BRF2.

Hier belegte er in verschiedenen Hitparaden mehrmals Platz 1.

Sogar in den USA hatte  er in der „Deutschen Country Hitparade“  Erfolg mit einem Countrysong „Das Leben ist kein leichtes Spiel“. Unlängst zu sehen im Fernsehen des  MDR. Den Text schrieb er selbst!

Oktober 2009 hatte Dieter Dornig einen sehr schönen TV Erfolg mit dem Titel „Sonnenland“

Er wurde 1. - Sieger in der „Deutschen- Schlager-Hitparade“ im Folgemonat Platz 3!

 

Seit Ende 2009 arbeitet Dieter Dornig sehr erfolgreich mit einem völlig neuen Produktionsteam.

 

 

Dieter Dornig – Wie eine Rose aus dem Meer 3:09 min.

 

Musik: Check Pott / Text: Peter Dorneik

Dorneik MV / Apart MV

ISRC: DEH961000039

LC : 11869

(P) + (C) AKASA Records

 

Infos zu Dieter Dornig gibt es im Web unter www.dieter-dornig.de

Weiterlesen

Dresden-Zwillinge Claudia und Carmen: Starinterview bei Radio Paloma

17. Mai 2010 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

ClaudiaCarmen-Niekhammer.jpgJeden Samstagnachmittag sind bekannte Künstler bei Moderator Michael Niekhammer zum Interview geladen. Am „Tag der Arbeit“, den 1. Mai, kamen die bekannten Showzwillinge Claudia und Carmen – auch als Dresdenzwillinge bekannt – zur Arbeit und Interview nach Berlin ins Studio.

 

Es war eine lustige Sendung, wo der Humor und Spaß in der Sendung über den Äther zu den Zuhörern schwappte. Im Interview erfuhren die Zuhörer, dass die beide eineiigen Blondinen sind, wo eine von Beiden 10 Minuten früher zur Welt kam. Claudia und Carmen erzählten von ihren verschiedenen Talenten und Showelementen. Das seien die Akrobatik-Show der Äquilibristik(Kraftsportbalance), der Tanz, das Spiel mit den Hula-Hup-Reifen, das virtuose Saxophonspiel und natürlich auch der Gesang. Mit diesen tollen und vielseitigen Begabungen begeistern die Zwei seit Jahren ihr Publikum in Deutschland und Europa.

Claudia und Carmen erzählten, dass sie in Dresden wohnen und dort ihr berufliches und privates Glück fanden. Der Name Dresden-Zwillinge ist ein offizieller Name, der von der Stadt Dresden durch die Oberbürgermeisterin genehmigt wurde.

 

Die Fans am Radio erfuhren, dass es bald eine 4er-CD-Box geben wird, wo 60 Lieder drauf sein werden. Alle Titel sind Instrumentalsongs, die Claudia und Carmen mit ihrem Tenorsaxophon im Studio eingespielt wurden.  Diese tolle Musikkollektion wird den Namen „Unsere Lieblingslieder tragen und sind die Lieblingslieder von Claudia und Carmen, sowie die der Fans.

 

Aus dem Privatleben erfuhren die Zuhörer, dass die Zwei die besten Freundinnen seien. Dazwischen passt auch kein Mann.  Ein Mann könne aber gerne dazu kommen, dass sei kein Problem. Männer haben schon Platz im Leben der zwei lebenslustigen Sängerinnen.

Sie erzählten Michael Niekhammer auch, dass sie seit ihrer Kindheit schon immer von ihren Eltern unterstützt werden. Das sei ein Rückhalt, der vieles leichter mache. Die Paloma-Hörer erfuhren auch, dass die Zwillinge noch eine große Schwester haben, die aber nichts mit dem Showgeschäft zu tun hat. Claudia und Carmen erzählten, dass ihr Vater Rechtsanwalt sei und das praktisch sei.

 

Claudia und Carmen sind als Dresden-Zwillinge auch dieses Jahr wieder beim Dixieland-Festival dabei, dass dieses Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum feiert. Außerdem sind die zwei humorvollen Künstlerinnen auch bei der Kinderrevue „Klapperholz“ mit dabei. Als Interpreten wirkten beide auch an der Staatsoperette Dresden im Musical „Anything goes“ mit.

 

Zwischendurch wurden mehrere Instrumentalstücke von Claudia und Carmen gespielt, so ihre Version von „Eine Reise ins Glück“ und „La Paloma“. Denn musikalisch haben sich die Zwei mehr auf das Saxophonspiel konzentriert. Obwohl sie vor einigen Jahren mit ihrer Gesangsnummer „Wir sind blond“ große Erfolge feierten.   

 

Über ihre Fernsehauftritte erfuhren, dass die Zwei auch schon bei Jörg Pilawa in „Das Quiz“ auftraten. Sowie im Koch-Duell bei Kabel 1, in der Oliver-Geissen-Show und der Zwillingsshow bei RTL, sowie bei „Musik für Sie“ und in der „Herbert-Roth-Gala“ im MDR-Fernsehen.

 

Nach einer knappen Stunde war das Interview beendet und die sympathischen Zwillinge fuhren wieder nach Hause nach Dresden. Von den vielen Maidemonstrationen haben sie nichts mit bekommen. Nur vom tollen Berliner Sonnenschein und der besonderen Berliner Luft.

 

 

Infos zu Claudia und Carmen gibt es im Web unter www.die-zwillinge-claudiaundcarmen.de

Weiterlesen