Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Remmi und Demmi: Trauer um Carsten Clauß - Der Lange starb überraschend

28. Juli 2009 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Der Stimmungssänger Carsten Clauß – bekannt als „Der Lange“ vom Partyduo „Remmi und Demmi„ ist tot. Er starb völlig überraschend am Mittwoch den 22. Juli im Urlaub auf Mallorca.

 

Carsten Clauß machte dieses Jahr Urlaub auf Mallorca.

Mit seiner Lebensgefährtin wollte er die freien Tage zur Erholung nutzen und mit einem Mietwagen die Schönheiten der Ferieninsel erkunden. Er traf sich u.a. noch spontan mit Martin von Fantasy in einer Clubanlage und sie feierten ausgelassen.…..

 

Der plötzliche Tod des humorvollen Sängers kam unverhofft und schockierte Familie, Freundin, Freunde, Kollegen und die Fans. Sein Partner und bester Freund Marco Kuschel „Der Kurze“ erklärte, dass Carsten zwar dort einen Gichtanfall bekam, was in längeren Abständen passierte, aber dies mit Medikamenten immer im Griff hatte. Ihm ging es aber plötzlich immer schlechter, so dass er ins Krankenhaus eingeliefert wurde und dort nach 2 Tagen an Organversagen starb.

 

 

Die genaue Todesursache ist noch unbekannt. Deshalb soll eine Obduktion, nachdem er nach Deutschland überführt wurde, hier die Klärung bringen. Er wird er dann in seinem Heimatort Wurzen in Sachsen seine letzte Ruhe finden. Um die Formalitäten wird sich seine Mutter kümmern, denn Carsten und Simone waren nicht verheiratet.

 

Carsten und sein Partner Marco lernten sich vor 29 Jahren beim Studium kennen, wo sie Musik in Zwickau studierten. Seither sind sie die besten Freunde und machten gemeinsam Karriere. Sie sangen 16 Jahre lang beim „Schauorchester Ungelenk“ Seit 2001 starteten sie ihre Solokarriere als Partyshowduo „Remmi und Demmi“. Damit hatten sie riesigen Erfolg und avancierten schnell zum Partykultduo bei Live-Veranstaltungen in Ost und West. Mit ihrer neuen Single „Deutschland ich lieb’ Dich“ begeisterten beide in der ARD-Fernsehshow „Immer wieder Sonntags“ bei Stefan Mross am 17. Mai das Publikum und TV-Zuschauer. Auch in der MDR-Showgala zum Sachsen-Anhalt-Tag wurden beide vom Publikum gefeiert.

 

Beide wollten demnächst im Tonstudio von ihrem Produzenten, Texter und Freund Burkhard R. Lasch ein neues Album aufnehmen. Der musikalische Weg von Remmi und Demmi ging steil nach oben. Von der Wirtschaftskrise merkten die Zwei nichts, sie hatten einen randvollen Terminkalender und waren bei Veranstaltern und Fans sehr beliebt.

 

Der erst 46- jährige Carsten Clauß war bei Kollegen, Freunden und Fans mit seiner humorvollen, sympathischen und warmherzigen Art sehr beliebt. Als Stimmungssänger konnten man mit ihm nicht nur gut feiern, sondern auch gute und ernsthafte Gespräche führen. Er hatte für Jeden immer ein offenes Ohr. Der Schock über den Tod dieses hervorragenden Sängers sitzt bei Allen sehr tief. Deutschland hat damit einen großen Künstler verloren. Einen Sänger und Menschen der sicher nicht zu ersetzen ist.

 

Langer, mit Deinem Humor hast Du jahrelang uns auf Erden beglückt. Nun wirst Du im Himmel die Engel mit Deinem humorvollen Liedern begeistern. Doch wir werden Dich nie vergessen.

 

 

Remmi und Demmi gibt es im Internet unter www.remmi-demmi.de

Weiterlesen

Jugendliebe, ein Supergirl und eine Lambretta - Tolle Partyhits beim Hansestadtfest "Bunter Hering"

22. Juli 2009 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Jedes Jahr feiert Frankfurt an der Oder sein Hansestadtfest „Bunter Hering“.

Dieses Fest beruht auf die Tatsache, dass Frankfurt im Mittelalter zur Hanse gehörte, was damals die größte Wirtschaftsvereinigung gewesen ist. Zur Hanse gehörten nicht nur klassische Seehafenstädte, sondern auch Städte an bedeutenden Flüssen mit einem Wirtschaftshafen. Bei diesem Hansestadtfest war der Radiosender Antenne Brandenburg der musikalische Kooperationspartner und sorgte mit einem bunten Bühnenprogramm (Ute Freudenberg, Graham Bonney, High Life Music Group, Jens Bogner und die Oderländer Musikanten) für die richtige Feststimmung.

 

Bei strahlendem Wetter wurde am zweiten Juliwochenende das große Volksfest der Oderstadt gefeiert. Am Samstag lud Antenne Brandenburg die Festgäste zu einem abwechslungsreichen Schlagerprogramm mit dem Titel „Antennehits“ auf den Rathausplatz ein. Bei freiem Eintritt waren alle Sitzplätze schnell besetzt und auch die Stehplätze waren gleich belegt.

Moderator Detlef Olle begrüßte an diesen Nachmittag die englische Musiklegende Graham Bonney, die Kultsängerin Ute Freudenberg, sowie mit der High Life Music Group die deutsche Kultband der Achtziger. Außerdem den Schlagerstar Jens Bogner und die einheimische Partyband Oderländer Musikanten mit Sängerin Heidi Rades.

 

Die Oderländer Musikanten bildeten das musikalische Gerüst zwischen den Auftritten der Stars und sorgten mit vielen beliebten Melodien für Stimmung.

 

Graham Bonney begeisterte das Publikum mit seinen Superhits wie „Supergirl“, „Sieben-Meilen-Stiefel“ und „Wähle 3 3 3“. Dass er auch ein Fan von Countrymusik ist konnten die Zuhörer feststellen, denn sein Programm umfasste einige Megahits der Countryszene. Bei auch seine eigenen aktuellen Songs kamen nicht zu kurz – so stellte er den Frankfurtern auch seine neue Single „Wir sind noch lange nicht zu alt“ vor.

 

Die „High Life Music Group“ begeisterte mit witzigen und stimmungsvollen Partyschlagern die Besucher. Hier durften nicht ihre beiden Megahits aus den Achtzigern „Marlene“ und „Ich fahre mit der Lambretta“ nicht fehlen. Mit diesen Titeln stürmten die Jungs zur NDW-Zeit die Charts und waren in allen wichtigen Fernsehshows. Besonders das Waschbrett als ungewöhnliches Musikinstrument fiel hier ins Auge und ging in die Ohren.

 

Jens Bogner präsentierte sein aktuelles Bühnenprogramm, dass vor allem seine eigenen Hits wie „Feuer und Flamme“ umfasst. Dazu auch schöne Schlager aus seinem jetzigen Album „Immer noch ich“, woraus auch sein Singlehit „Schönes bleibt“ ausgekoppelt wurde.

 

Ute Freudenberg wurde als Höhepunkt begeistert von den Oderstädtern und ihren Gästen gefeiert. Sie präsentierte ein tolles Bühnenprogramm mit fast allen ihren großen Hits und einigen neuen Liedern aus ihrem aktuellen Album „Das ist Leben“. Daraus stammt auch ihr momentaner Hit „Komm, wir fahr’n ans Meer“, der die Nr. 1 der bundesweiten Repertoire-Charts Deutschrock ist. Doch was wäre Ute Freudenberg ohne ihr „Jugendliebe“? Dieser Kulthit war der Höhepunkt ihrer Show und fast der ganze Platz sang als Chor mit. „Jugendliebe“ ist einer der wenigen gesamtdeutschen Hits, der von der gleichen Interpretin zum Kultsong in Ost und West gemacht wurde.

 

Nach Drei Stunden toller Musik und vielen Hits ging der musikalische Nachmittag mit Antenne Brandenburg zu Ende. Ein Teil der Künstler hatte die Firma IPP Promotion von Dieter Poen vermittelt und so zum hervorragenden Gelingen dieses Festnachmittages beigetragen.

 

 

 

Fotograf:  Heiko Rücksties

Weiterlesen

Anitha Warnes: Ihr Partyalbum "Der schönste Stern" ist auf dem Markt

22. Juli 2009 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

„Der schönste Stern“ war im Jahre 2008 einer der großen Partyhits in Deutschland. Mit diesem Lied begeisterte Anitha Warnes das Partyvolk in den Diskotheken. Viele erfolgreiche Live-Auftritte führten die sympathische Sängerin auch auf die Partyinsel Mallorca, wo Anitha ihren Stern und andere tolle Partysongs zum Besten gab.

Nun ist endlich das dazugehörige Partyalbum da.

 

„Der schönste Stern – Das Partyalbum“ umfasst 14 Lieder, die auf jede Party gehören.  Das Album umfasst nicht nur deutsche Partylieder, sondern enthält auch einige internationale Partykracher, wie der in Amerika aufgenommene Song „Every little thing“ und auch der Hit „Spirit in the sky“.

 

Anitha Warnes selbst sagt dazu: Nachdem „Der schönste Stern“ in allen Partycharts heimisch geworden ist, habe ich mich entschlossen ein Partyalbum nicht nur für Mallorcafans zu machen, Ein Album mit vielen tanzbaren Titeln in dem aber auch die Countryfans auf ihre Kosten kommen. Ich habe dabei aber auch Gefühle nicht zu kurz kommen lassen, die in unserer lauten Welt sehr wichtig sind.

 

So entstand ein buntes Album mit flotten Partyrhythmen, tollen internationalen Countrysongs und einigen Titeln, die eine sehr gefühlvolle Anitha Warnes zeigen. Eine Seite, die bisher von Anitha noch nicht so gezeigt wurde.

Das Album ist für jeden Partygänger geeignet und passt zu jeder Party.

 

 

Anitha Warnes -  „Der schönste Stern“ (Das Partyalbum)

 

 

Produktion: Claus Dittmar / Anitha Warnes for CD Media

Plattenfirma:Werd Ohrenzeuge CDM

Vertrieb:UNIVERSAL KONTOR

Labelcode: 16130

 

Infos zu Anitha Warnes unter www.anitha-warnes.de

Weiterlesen

Rosie Palm: Ehrung für sehr erfolgreiche Hitparadenteilnahme im Fernsehen

14. Juli 2009 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #News

Die „Deutsche Schlagerhitparade“ ist eine sehr erfolgreiche Fernsehsendung, die vom ADS (Arbeitsgemeinschaft Dt. Schlager), Smago (Online-Magazin und der Produktionsgesellschaft MP-TV hergestellt wird. Außerdem ist diese Hitparade die einzige Wertungssendung im deutschen Fernsehen, wo die Zuschauer abstimmen können. Jedes Jahr gibt es hier eine Jahreswertungssendung (Best of), wo die 12 erfolgreichsten Interpreten einer Saison – hier 2008/ 2009 - im Wettstreit gegeneinander antreten.

 

Bei der diesjährigen Best of- Sendung war auch die Oberhausener Sängerin Rosie Palm mit dabei. Denn mit ihren persönlichen Hit „Eine Nacht im Mondschein“ hatte sie in zwei Wertungssendungen auf das Siegertreppchen geschafft und zählt damit zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Sendung.

 

In einem dramatischen Kopf an Kopf – Rennen konnte Rosie Palm den zweiten Platz bei der Jahressendung erreichen.

Für diese tolle Platzierung wurde sie in der Juliausgabe der regulären Sendung mit Trophäe und Uhrkunde ausgezeichnet. Diese Auszeichnung und ihre erfolgreiche Teilnahme der vorhergehenden Sendungen sorgten für einen großen Popularitätsschub der Sängerin in ihrer Heimat NRW.

 

 

 

Platzierungen:

  1. Angela Novotny
  2. Rosie Palm
  3. Mario Monti

 

Mehr Infos zu Rosie Palm gibt es im Netz unter www.rosie-palm.com

Weiterlesen

Julia Engel: Veröffentlichung der Debütsingle "It's magic"

14. Juli 2009 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik Veröffentlicht in #Veröffentlichungen

Schlagertexte schreibt sie seit vielen Jahren: Verträumtes, Nachdenkliches, Romantisches und Worte, die Mann und Frau immer schon einmal gern voneinander gehört hätten. Julia Engel hat dafür auch die richtigen Melodien gefunden. Nun hat die Komponistin und Textdichterin den Schritt zur Interpretin getan. Auf der großen Showbühne des FAB-Sende-Zentrums Berlin präsentierte Julia Engel ihren Debüt-Song „It`s Magic“ im Rahmen der Sendung „Hallo Berlin“ und hatte damit am 23. März ihre Fernsehpremiere. 

 

Hinter dem englischsprachigen Titel verbirgt sich der deutschsprachige Text aus der Feder von Julia Engel und Michael Rolands. Dazu hat Livinstar Records ein hochkarätiges Team namhafter Magier eingesetzt: Büdi Siebert (Arrangement, Producer), Prof. Gibbs Platen (Mischung, Mastering), Matthias Frey (Flügel, Piano, Arrangements), Michael Lücker (Gitarre, Arrangements), Armin Wenzl (Producer, Arrangement) und dem Hymnus-Knabenchor Stuttgart. Das Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Sound, wie er im deutschen Schlager

selten anzutreffen ist: natürlich, weich, groß, orchestral und überwiegend mit Original-Instrumenten eingespielt.

 

Mit ihrer sanften, umfassenden Stimme und der Botschaft von „It`s Magic“ berührt Julia Engel die Herzen der Menschen, für die Liebe und Gefühl immer schon und immer wieder etwas Magisches, Unerklärliches und Bezauberndes haben. Wer sich etwas von den Geheimnissen aus seiner Kindheit im Hier und Jetzt bewahren konnte, wird sich über das wunderbare Zusammenspiel von Julia Engel und einem Knabenchor aus Stuttgart freuen. 

 

Weitere Informationen zu Julia Engel finden Sie unter www.juliaengel.com, hier gibt’s den aktuellen Song zum Reinhören und gleichfalls zum Downloaden.

Weiterlesen

Tanja Lasch: Live-Vorstellung ihrer nächsten Single - Dann kamst Du

5. Juli 2009 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

In diesem Sommer wird noch die nächste Single „Dann kamst Du“ von Tanja Lasch raus gebracht. Dieses neue Lied präsentierte Tanja nun zum ersten Mal live auf einer Bühne letzten Sonntag im Juni (28.06.) beim „Peter und Paul Markt“ in Senftenberg/ Brandenburg.

 

„Dann kamst Du“ ist ein moderner Popschlager, aber mit einem etwas ruhigeren Rhythmus, als sonst üblich. Tanja hat selbst die Komposition geschrieben und im Text über Irrungen der Liebe ist Authentisches aus dem Leben von Tanja verarbeitet worden.

 

Der „Peter und Paul Markt“ ist das größte Volksfest in Senftenberg und Umgebung. Für dieses Fest werden immer viele tolle Künstler verpflichtet, die eintrittsfrei zu hören und sehen sind. An diesem Sonntag waren alle Festplätze sehr voll, da die Bevölkerung die vielen Künstler bei dem schönen Wetter hören wollte.

 

Zu einem der Höhepunkte gehörte die Schlagershow „Alles Gute“, wo wiederum Tanja Lasch der musikalische Höhepunkt war.

Hier sang Tanja zum ersten Mal ihr neues Lied und die nächste Single.  Das Lied wird auch auf ihrem ersten Album „So bin ich“ erscheinen.

Natürlich präsentierte sie auch noch weitere Lieder aus ihrem Repertoire. Dazu gehörte die wundervolle Ballade „Sag ihr“ und „Er hat Dir nie gesagt“, aus ihrer eigenen Feder. Denn sie schreibt ihre eigenen Lieder selbst.

 

Es war ein herrlicher Sonntagnachmittag mit viel Sonnenschein. Der Marktplatz vor der Festbühne war fast bis auf den letzten Platz besetzt und das Publikum sehr gut drauf. Die Senftenberger und ihre Gäste waren richtig begeistert von der charmanten Berlinerin mit der tollen Stimme.

 

Bericht; H. P. Sperber

Fotograf: Peter Schneider

 

 

Infos zu Tanja Lasch gibt es im WWW unter www.myspace.com/laschtanja

Weiterlesen