Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Musikalische Adventsreise mit Norbi,

15. Dezember 2016 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

am 10. Dezember startete wieder eine musikalische Fan-Reise im Advent mit Schlager-Norbi. Dieses Mal ging es in die weihnachtliche Lutherstadt Wittenberg.

Der Bus war mit Fans voll, die gut gelaunt die Reise antraten. Im Bus begrüßte Norbi seine Gäste und mit Weihnachtsliedern von CD ging es in die Lutherstadt. Als erstes machten die Teilnehmer eine Stadtrundfahrt mit der Altstadtbahn. Hier erfuhren die Besucher Wissenswertes über die Zeit von Martin Luther und sein Wirken, speziell als Reformator. Aber auch über den Reformator Phillip Melanchthon und die Maler Lukas Cranach der Ältere und der Jüngere. Die Künstlerfamilie kam aus dem fränkischen Kronach. Martin Luther leitete hier im Oktober 1517 mit seinen 95 Thesen die Reformation und die folgende Kirchenspaltung ein. So entstand die evangelisch-lutherische Kirche.

Danach ging es in die Adlerschänke. Dort gab es Kaffee und Kuchen, oder ein gutes Mittagessen. Hinterher sorgte Norbi mit einem sehr schönen musikalischen Weihnachtsprogramm für tolle Unterhaltung. Neben Weihnachtsschlagern, Coverversionen sang Norbi auch seine eigenen Produktionen für gute Stimmung, wo sogar getanzt wurde. Danach stand der Besuch des Weihnachtsmarktes auf dem Programm. In den Cranach-Höfen war ein kleiner Hofadventsmarkt eingerichtet, wo es Kunsthandel und außergewöhnliche Geschenke zu kaufen gab.

Am Abend ging es gut gelaunt zurück nach Berlin. Im Bus gab es ein Glas Sekt für die Mitreisenden. Als Highlight war sicher zu sehen, die Lichterfahrt über den Kudamm. Dieser erstrahlte in wundervoller Weihnachtsbeleuchtung. Es rentiert sich für alle Berliner diese prachtvolle Beleuchtung anzusehen. Norbi erzählte, dass er in der neuen REWE-Werbung im Fernsehen zu sehen sein wird. Auch dass es im nächstes Jahr wieder seinen Senioren-Contest Oldiestar geben wird.

Mehr Infos zu Norbi und Oldiestar gibt es im Web unter www.norbi-schlager.de und bei Facebook.

 

Bildquelle: Norbi Entertainment

Text: H. P. Sperber von Sperbys Musikplantage

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post