Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Sternstunden der deutschen Musik

Neueste Posts

Wolf Martis und sein Lied "Little Lady" sind nun kaufbar

23. September 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Nach dem sein Song Anfang August als reine Radiosingle veröffentlicht wurde, gibt es ihn nun für alle Fans und Schlagerliebhaber als richtige CD bei Hydra Records unter www.rockithydra.de zu kaufen.
Die CD gibt es auch in den Musikabteilungen vom Drogeriemarkt Müller und der Buchhandlungskette Libro. Beide Geschäfte gibt es leider nur in Süddeutschland oder Österreich. Die CD ist dort sicher auch online bestellbar. Der Wolf ist wieder los!

Achtung, der Wolf ist los !
Dieser Ruf eilte in den wilden achtziger Jahren den smarten Sunny-Boy Wolf Martis voraus – durch alle Diskotheken Deutschlands und Österreich war der Ruf zu hören! Er war der ultimative Frauenschwarm in den Diskos wo der Schlager IN war. Immerhin hatte der Sunny-Wolf in beiden Ländern gleichzeitig einen Nummer 2-Hit: „Bist Du denn ganz allein“ (Teldec).

Es ist um den Wolf inzwischen ruhiger geworden. Doch musikalisch ist er mit seinen Gesang immer noch voll dabei. Das zeigt und beweist sein neuestes Werk „Little Lady“. Den flotten Popschlager hat er bei Erfolgsproduzent Siegfried Lackner in München aufgenommen und wird vom Berliner Label DCD-Records veröffentlicht.

Seit 1990 arbeiten Wolf Martis und Siegfried Lackner gut zusammen und hatten Ende 2019 mit „Und dann“(Radar Music) ihren letzten Erfolg. Der Titel war sechs Wochen lang in den ORF-Airplay-Charts.

Auch der neue Titel „Little Lady“ ist wieder eine herrliche Tanznummer für das Radio und die Diskotheken. Abseits vom elektronischen Popschlager-Einerlei, wurde das Lied mit analogen, rhythmisch betonten Instrumenten produziert.  Siegfried Lackner und Wolf Martis wollen in der Zeit der vielen schlechten Nachrichten ein Lied voll Freude und Ablenkung bringen. Ein Anwärter auf die Hitlisten von „Konservativ-Schlager“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Wolf war immer schon ein sonniges Kind: er besuchte die Ballettschule in München, dann nahm Herr Martis Schauspielunterricht – in einem Konservatorium. Bei einem Schlagerwettbewerb wurde Wolf dann als Happy-Sänger entdeckt.
Infos zu Wolf Martis gibt es unter siegfried-lackner@t-online.de  und telefonisch in der Info-Zentrale Wolf Martis; Telefon 089 92396961
Info- und Bildquelle: Büro Siegfried Lackner  

 

Weiterlesen

Kein Weg-die neue MaxiCD von Petra Fee

21. September 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Nachdem die Nordthüringer Sängerin Petra Fee bereits zwei Singles veröffentlicht hat, kommen nun mit der neuen Maxi-Single gleich drei Titel auf einmal. Der erste Song "Kein Weg" besticht wieder mit den für Petra Fee typischen Synthi-Elementen und ist ein "Mutmacher"-Song, der  Menschen in schwierigen Situationen die Richtung weisen soll. Nach dem Motto "niemals aufgeben" , soll der Song dazu animieren, dass Menschen ihren Weg gehen und ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen.

Der Titel "Schmetterlinge im Bauch (Wegen Dir)" beschreibt in beschwingter Form das Kribbeln im Bauch,  was man hat, wenn man frisch verliebt ist. Rockige Gitarren untermalen den poppigen Sound, der Lust auf gute Laune macht.
Mit "Engel weinen leise" hat sich Petra Fee ein Stück in Richtung Gothic gewagt. Der Song entstand im Duett mit dem ehemaligen Sänger der Nordhäuser Gothic-Band "Soulless Angels" und stellt eine moderne musikalische Form von den "beiden Königskindern" dar, wobei das Ende der Geschichte offen bleibt.
Die Texte zu den drei Songs hat Petra Fee selbst geschrieben. Komposition und Arrangement stammt von Volker Wiedling. Die Songs wurden im Musikstudio Netzkater produziert.

Veröffentlichungs-Datum: 21. September 2020
Titel:  Kein Weg
Interpretin: Petra Fee
Musik: Volker Wiedling; Text: Petra Fee
Produzent: Volker Wiedling
Label: Netzkater Records; Labelcode:  89325
ISRC: DEH742039589
Aufgenommen und produziert im Musikstudio Netzkater

Titel:  Schmetterlinge im Bauch
Interpretin: Petra Fee
Musik: Volker Wiedling; Text: Petra Fee
Produzent: Volker Wiedling
Label: Netzkater Records; Labelcode: 89325
ISRC: DEH742039590
Aufgenommen und produziert im Musikstudio Netzkater

Titel:  Engel weinen leise
Interpretin: Petra Fee
Musik: Volker Wiedling; Text: Petra Fee
Produzent: Volker Wiedling
Label: Netzkater Records; Labelcode: 89325
ISRC: DEH742039591
Aufgenommen und produziert im Musikstudio Netzkater
Mehr Infos zu Petra Fee gibt es bei ihr im Web auf www.petra-fee.de und in Facebook bei ihr
Info- und Bildquelle: Netzkater Records

 

Weiterlesen

Curd Conrad Müller fehlt vielleicht musikalisch nur ein Wort

16. September 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Ärgert man sich nicht manchmal über verpasste Gelegenheiten in der
heutigen, rasanten Welt, um ein Gespräch mit einem völlig unbekannten
wildfremden Menschen anzufangen? Egal welcher Hautfarbe oder Herkunft. Lernt man Menschen persönlich kennen können sich Vorurteile ganz schnell ändern.
CCM möchte mit diesem Lied einfach nur einen kleinen Denkanstoß geben
Brücken zu seinen Mitmenschen zu bauen.
Manchmal fehlt dazu eben nur ein kleines Wort oder einfach ein guter Satz.

Dieser Song ist eine weitere Auskopplung aus seinem aktuellen Album „Spätsommerzeit“
Mit der CD 'Spätsommerzeit' blickt der Singer/Songwriter, Curd Conrad Müller auf sein bisheriges Leben zurück, macht aber gleichzeitig auch darauf aufmerksam, dass er dazu steht‚ ‚keine 20 mehr zu sein‘, dass er im Jetzt und Heute lebt, mit ganz vielen Zielen die es noch zu erreichen gibt. Ein Album das sehr empfehlenswert ist.

Curd Conrad Müller – Nur ein Wort
Text und Musik: Curd Conrad Müller
Veröffentlichungsdatum als Single: 18. September 2020
Album-Veröffentlichung: 30. April 2020 – „Spätsommerzeit“
RECORDING: WÖRLE MUSICLAND
GEMA: 18762327
ISRC: DE UF7 1800006
UPC: 84251351606793
Label: cucomusicproduction Labelcode: LC 332622  
Promotionagentur: Sperbys Musikplantage
Mehr Infos zum Künstler gibt es im Internet unter www.cuco.biz und bei ihm auf den sozialen Medien wie Facebook, Linkedin und Instagram
Info- und Bildquelle: cucomusicproduction

 

Weiterlesen

Sandy Sandy- die neue Single von Otto Wiesler

16. September 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Im Moment arbeitet Otto Wiesler an seinem neuen Album, das in enger künstlerischen Zusammenarbeit mit seiner Schwester Susanne entsteht.
„Sandy Sandy“ ist ein erster Vorgeschmack darauf und vor allen Dingen ein persönliches Lied, in dem der Künstler eine Geschichte über seine Tochter verarbeitet.

Der Sänger Otto Wiesler spielt bei seinen Songs auch die Gitarren selbst ein, die inzwischen längst zu seinem Markenzeichen bei seinen Produktionen wurden.
Er wurde im österreichischen Gleisdorf in der Steiermark geboren und wohnt seit vielen Jahren in der Schweiz, im Kanton Bern. Otto Wiesler ist ein Musiker, der schon viele erfolgreiche Stationen in seiner Karriere absolvierte. Schon mit 12 Jahren gründete er mit 3 Musikern eine Band, die unter dem Namen „Swing Stars“ bekannt wurde. Schon damals hat er Musiktitel komponiert und dies blieb bis heute so. Der gelernte Heizungs- und Sanitärmonteur besuchte das Musikkonservatorium in Graz und erweiterte seine bislang erlangten musikalischen Kenntnisse in klassischer Gitarre und oblig. Klavier.

1986 begann mit der Band "Original Austria Trio" seine Laufbahn als Profimusiker und Bandleader in der Schweiz. Bis 1996 tourte die Formation durch die Schweiz, Deutschland, Österreich, Norwegen und Finnland (Nordkapp), Schweden und Spanien (Ballermann, Bierkönig).1997 startete Otto wieder als Solokünstler durch, erfolgreiche Auftritte in der Schweiz und Österreich hielten die Fans in Partylaune.

Otto Wiesler – SANDY SANDY (Single)   …. 3:25 Minuten
Text, Musik:                 Otto Klaus Wiesler
Arrangiert und produziert:        Georg und Walter Wörle im WM-Studio
Verlag:                Berton, Wörle Musicland            
Inhaber                 Otto Wiesler 0.2049.167
Label:                 Woerle-Musicland GmbH
Labelcode:                 LC 08453
ISRC-Nummer:             ATT252007150
SCD                    300520
Produktion, Aufnahme & Marketing:
Tonstudio Tyrolis Music         www.tyrolis.com
VÖ-Datum der Single: 21.08.2020  
Mehr Infos zu Otto Wiesler gibt es im Web auf den sozialen Medien wie Facebook  
Info- und Bildquelle: Büro Otto Wiesler/ Susanne Stäfe

 

Weiterlesen

Einmal lebst Du nur- die neue CD von Wolfgang Nicklaus

11. September 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Freiheit, Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt und Leidenschaft:
Die emotionalen Eckpfeiler des friedlichen und glücklichen Miteinanders werden auf der ganzen Welt in Millionen Liedern besungen. Auch im schleswig-holsteinischen Reinbek gibt es eine Schmiede für musikalische Hoffnungsträger. Dort schreibt Wolfgang Nicklaus seine Songs.
 Der ehemalige gebürtige Brandenburger war schon in seinen Kindheitstagen fasziniert von der Musik. Aufgewachsen in einem musikalischen Elternhaus - die Mutter Kirchenmusikerin, der Großvater Kirchenmusikdirektor – bekam er ab seinem sechsten Lebensjahr Klavierunterricht.
Mit seinem Piano und seiner Stimme im Gepäck flüchtete sich Wolfgang Nicklaus in Emotionswelten, in denen Gefühle wie Vertrauen, Liebe und Freiheit gegenpoligen Empfindungen wie Angst und Beklommenheit erfolgreich die Stirn boten.
Weder ein zweieinhalbjähriger Stasi-Gefängnisaufenthalt wegen „staatsfeindlicher Hetze“ noch die Übersiedlung 1981 in die Bundesrepublik Deutschland brachten Wolfgang Nicklaus von seinem musikalischen Kurs ab. Selbstbewusster und fokussierter denn je folgte der Songwriter seinem Pfad - mit Erfolg.

Von 1982 bis 1989 studierte er an der Musikhochschule in Lübeck Komposition und Klavierpädagogik. Beide Studiengänge schloß er mit einem Diplom ab. Schon während des Studiums erhielt er zahlreiche Kompositionsauszeichnungen.
1. Preis und Sonderpreis für beste Performance beim Balladenwettbewerb der Paul Woit-
schach-Stiftung des deutschen Komponistenverbandes 1998 in Hamburg für den Titel
„Stay with me“ für große Bandbesetzung mit einem Text von Matthias Andrae
Für sein erstes Album „Mein Leben“ erhielt er beim 36. Deutschen Rock- & Pop-Preis 2018 in Siegen in der Siegerlandhalle den 3. Preis in der Kategorie „Bestes CD-Album des Jahres 2018 – deutschsprachig“.
Für den Titel „Was wäre die Welt ohne Kinder“ (auf seiner zweiten CD „Einmal lebst Du nur“) erhielt er beim 37. Deutschen Rock- & Pop-Preis 2019 in Siegen in der Siegerlandhalle in der Kategorie „Beste Komposition 2019“ den 1. Preis, in der Kategorie „Bester Deutscher Text“ ebenfalls den 1. Preis und in der Kategorie „Bester Song des Jahres 2019 – deutschsprachig“ den 3. Preis.

Die anderen 5 Songs auf der CD „Einmal lebst Du nur“ beschreiben tatsächlich selbst erlebte oder  empfundene Situationen/Geschichten.
Mit großer Leichtigkeit präsentiert Wolfgang Nicklaus mit seiner markanten  Stimme eine unglaublich musikalische und textliche  Vielfalt, wenn er Titel singt wie „Hey Hey Nachbar“ / „Vertrauen schützt uns jeden Tag“  / „Einmal lebst Du nur“ / „Wer ist schon perfekt auf dieser Welt“ / „Weihnachten ist für uns alle da“ .
Die Entstehungsgeschichten zu sämtlichen Songs auf beiden CD´s kann man nachlesen auf der Unterseite „Singer/Songwriter“ auf seiner Website www.wolfgang-nicklaus.de
Man darf gespannt sein auf eine weitere Vielfalt neuer Songs aus Reinbek von Wolfgang Nicklaus.

Label: RecordJet; Labelcode: LC 24625
Veröffentlichungs-Datum: 10. April 2020  
Texte und Kompositionen: Wolfgang Nicklaus
Titel:
Wer ist schon perfekt auf dieser Welt
GTIN = 4050215840645
ISRC = DELJ 82087417
Einmal lebst Du nur
GTIN = 4050215747098
ISRC = DELJ 81957653
Vertrauen schützt uns jeden Tag
GTIN = 4050215700345
ISRC = DELJ 81943713
Was wäre die Welt ohne Kinder
GTIN = 4050215608559
ISRC = DELJ 81920103
Weihnachten ist für uns alle da
GTIN = 4050215475106
ISRC = DELJ 81811983
Hey Hey Nachbar
GTIN = 4050215475038
ISRC = DELJ 81811982
Copyright für Text und Musik: Wolfgang Nicklaus
Mehr Infos zum Künstler gibt es im Web unter www.wolfgang-nicklaus.de und bei ihm auf den sozialen Medien wie Facebook
Info- und Bildquelle: Büro Wolfgang Nicklaus

 

Weiterlesen

Bist du auch einsam heute Nacht- die neue Single des Ronny Berg

2. September 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Urlaubsstimmung auf Knopfdruck: Lasst uns gemeinsam die Augen schließen und an den letzten Urlaubssonnenuntergang an einem Sommerabend denken – die Füße im Sandstrand und eine Wohlfühlmelodie erklingt: Die neue Single von Ronny Berg – “Bist du auch einsam heute Nacht” ist Wohlfühlmusik für alle Schlagerfreunde – auf was warten wir: Augen zu – Urlaub an!

Ronny Berg aus Ravensburg berührt mit seinem neuesten Song “Bist du auch einsam heute Nacht” die Herzen der Menschen.
Einsamkeit ist trotz sozialer Medien immer mehr ein Thema. Als Sänger und LifeCoach möchte Ronny Berg soziales Leben in den Vordergrund stellen, seine Hörer verbinden und zu einer positiven Lebenseinstellung motivieren.

Ronny Berg veröffentlichte dieses Jahr schon das CD-Album „Swing and More“. Denn mit seiner exzellenten Stimme interpretiert er bei Live-Auftritten die Klassiker des Swing, wie „New York, New York“ oder „My Way“ wie Frank Sinatra. Da verbindet er gekonnt den Swing mit Schlager und hat ein Repertoire für jeden Geschmack.

Ronny Berg – Bist du auch einsam heute Nacht
Text: Harald Staller & Wolfgang Fössl; Musik: Hannes Marold
Programming, Arrangement & Produktion: Hannes Marold
Gitarren: Bernd Kofler
Chor: Helmut Hirner, Roland Krainz & Hannes Marold
Mix & Master: Roland Krainz
ISRC: ATKC82000018
EAN: 4061707398544
Veröffentlichungs-Datum: 17. Juli 2020
Label: Schlagerhimmel (LC 92267)
Mehr Infos über Ronny Berg gibt es im Internet unter www.ronnyberg.eu und bei ihm in den sozialen Medien wie Facebook
Info- und Bildquelle: Büro Ronny Berg

 

Weiterlesen

Bella Musica Italiano mit Nicole Freytag feat Francesco

31. August 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Es wird wieder italienisch bei Nicole Freytag. Der neue Titel wird Italien-Fans erfreuen. Besonders Schlagerfans, welche dieses Jahr auf ihren Italienurlaub verzichten mussten. Mit „Sempre Sempre“ gibt sich das Duo Nicole Freytag feat. Francesco sehr italienisch.
 
Ein Sommersong so richtig zum Mitsingen und Träumen. Wenn die helle glockengleiche Stimme von Nicole Freytag in italienisch und deutsch erklingt, dazu der prächtige Tenor des Italieners Francesco einstimmt – dann gibt es einen musikalischen Hochgenuss. 2013 haben Nicole und Francesco schon einige Lieder gemeinsam aufgenommen und veröffentlicht. Fans können sich sicher daran erinnern. Auch an die kleine Konzerttournee, welche folgte. Es war ein neuer Musik-Abschnitt im Leben der quirligen Sängerin. Nun gibt es ein Wiederhören mit ihrem Opernstar Francesco im Lied „Sempre Sempre“ .

Als zweite Nummer im Italo-Rhythmus wird „Ich will Dich nie verlieren/Tutto vorrei“ im Summer-Love-Remix veröffentlicht.
Das Lied stammt aus der „alten“ Zeit der zwei Künstler und ist eine aufgepeppte Version. Beide Titel bringen das Italo-Feeling in die Herzen der Hörer.
Nicole Freytag und Francesco können sich bei diesen Aufnahmen durchaus mit Al Bano und Romina Power vergleichen. Schon vor sieben Jahren wurden sie mit den italienischen Superstars verglichen.
 
Label: Hitmix Music; Labelcode: LC 10507  
VÖ-Datum: 4. September 2020
1. Sempre, Sempre  3:46 Minuten  
ISRC: DEZ522000158
Musik: Michel Carre, Michel Yvon Gouty; Text: Vito Pallavicini
EMI Music Publishing
 
2. Ich will dich nie verlieren (Tutto vorrei) Summer loveRemix  3:22 Minuten
 ISRC: DEZ522000159
Musik: Roland Häring Text: Heike Fransecky
Verlag: Coco Melody  
Produktion: Roland Häring
Gitarren, Keyboard Programming: Roland Häring
Im Auftrag von DTVmusic Promotion
 
Mehr Infos zu den Künstlern gibt es auf ihren Plattformen der sozialen Medien wie Facebook oder Instagram; bei Nicole Freytag auch unter www.nicolefreytag.de
Info- und Bildquelle: DTVmusic Promotion/ Enrico Heller
 

 

 

Weiterlesen

Sherman Noir und sein Living-room-session-openair in Berlin

28. August 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Berlin im Juli bis September 2020
Da die gewohnten Living-room-sessions des Berliner Rockmusikers Sherman Noir wegen der Corona-Pandemie nicht mehr wie gewohnt im Berliner Eventlokal Kastanienwäldchen statt finden konnten, verlegte er sie als Openair auf die Sunset Station. So findet einmal im Monat diese Konzertreihe dort statt. Allerdings ohne Musikergäste und als „one man – one guitar“-show.
So war es am Sonntag den 23. August wieder soweit und die Fans kamen gerne.

Die Fans wurden nicht nur mit toller Rockmusik verwöhnt, sondern auch mit duften selbst gebackenen Kuchen, den Fans zuhause gebacken hatten und hier mit Kaffee zu günstigen Preisen abgaben. Wer lieber Deftiges mochte, der wurde mit Bratwurst und Bier fündig.
Sherman hatte eine große Palette seiner Hits im Gepäck. So konnten die Besucher seinen Hit „Miles away“ hören, oder „Dont get me wrong“. Aber auch seinen schon etwas älteren Hit „Fire and rain“, der inzwischen die Eröffnungshymne jeder seiner Konzerte ist. Aber auch Songs aus seinen letzten Album „Footprints“ durften nicht fehlen. Letztes Jahr feierte Sherman Noir sein 30-jähriges Bühnenjubiläum, wo es eine Dreier-CD-Compilation für die Fans zum Kaufen gab. Daraus waren auch einige Rocksongs zu hören. Der absolute Mitsing-Hit ist aber „100.000 butterflies“. Ein toller Fanchor begleitete den Künstler dabei.

Zwischen den Songs erzählte er Geschichten und Anekdoten aus seinen langen Rockmusiker-Leben. Als „Geschenk“ wird es kurz vor Weihnachten dann mit Backyard of the devil“ ein neues Album geben, das er mit seinen Highway Surfern momentan aufnimmt. Der Albumtitel wird dann auch die nächste Hitsingle sein.
Die nächste Openair-session findet wieder in der Sunset Station am Sonntag den 27. September statt und beginnt mit dem Einlass um 15 Uhr.

Bericht: Hans Peter Sperber von Sperbys Musikplantage
Fotograf: Andre Makki – Foto1: Sherman Noir; Foto2: H. P. Sperber, Sherman Noir und Frank Borchardt

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Ins kalte Wasser springt musikalisch Nina la Vida

20. August 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Am 21.08.2020 bringt Nina la Vida ihre neue Single „Ins kalte Wasser“ heraus.
Es wird feucht-fröhlich, wenn die rassige Künstlerin von der frischen Liebe singt und mit sommerlichen Sounds zum „Ins kalte Wasser“ springen einlädt.
Bei diesem Lied bleibt sie ihrem modernen Discofox-Sound treu und überrascht trotzdem mit frischen Beats, extravaganten Sounds und einer kraftvollen und emotionalen Stimme, die sie ganz klar aus der Masse hervorstechen lässt.

Die neue Single der temperamentvollen Sängerin aus Norddeutschland ist ebenso vom Singer-Songwriter-Produzenten Pärchen Jelfi (Jenny van Bree und Wolfgang Nadrag) geschrieben, produziert und über Jelfi Records veröffentlicht worden.
Nina la Vida singt auch diesmal einen spritzigen Song voller Freude in der Schlager-Welt, der den Sommer einfach nur feiert!

Nina la Vida – Ins kalte Wasser
Text: Jenny van Bree und Wolfgang Nadrag
Musik: Jenny van Bree und Wolfgang Nadrag
Verlag: Jelfi Edition
ISRC: ATN472077723
Produced, Recorded, Mixed and Mastered by Jelfi Records
Vocals: Nina la Vida; Guitars: Wolfgang Nadrag
Keyboards, Drums and Sounds-Programming: Wolfgang Nadrag und Jenny van Bree
Backing Vocals: Jenny van Bree, Wolfgang Nadrag
Foto and Cover-Artwork: Franz Nübel
Labelcode: LC 89488; Label: Jelfi Records
Publisher ©Jelfi Records
Mehr Infos zu Nina la Vida gibt es bei ihr in den sozialen Medien wie Facebook
Info- und Bildquelle: Büro Nina la Vida

 

Weiterlesen

5 mal Platz 1 für Lena Mainoi

16. August 2020 , Geschrieben von Sternstunden der deutschen Musik

Mit „Wunderland Gefühle“ hatte die junge Lübeckerin Lena Mainoi wieder einen wunderbaren deutschen Popsong veröffentlicht. Es geht um das Wunderland Gefühle. Also um die gesamte Gefühlswelt von uns Menschen mit Liebe, Freundschaft und alle Arten von Gefühlen. Dieser Titel war in eine Menge Hitparaden erfolgreich. Besonders viel Erfolg hatte das Lied in der Schweizer Hitparade Schlagertop 3 bei Radio Alperose. Der Titel kam nach der Neuvorstellung sofort auf Rang 1 und behielt den Platz fünf Wochen. Länger geht es da nicht.
Zum letzten Mal schaffte Lena das kleine Wunder am Sonntag den 2. August. Moderator Urs Leuthold konnte da nur bewundernt gratulieren.

Die Karriere der 16-jährigen begann im Frühjahr 2019. Da veröffentlichte Lena Mainoi mit  „Wir sind Sterne“ ihren ersten Titel mit Produzent Gottfried Koch. Bei „Mike Dee und seiner Original Kultshow“ hatte die sympathische Lübecker Schülerin ihren ersten großen Auftritt nach der Veröffentlichung im April 2019. Der war echt fulminant und brachte Lena viele neue Fans. Durch mehrere Berichte von Sperbys Musikplantage in der Webpresse wurde sie einen breiteren Publikum in Deutschland bekannt. „Du gehörst dazu“ und „Am Rande der Welt“ waren zwei weitere Produktionen von ihr, die Sperbys Musikplantage dann im Internet promotete. Ein weiterer glanzvoller Auftritt bei Mike Dee und seiner Original Kultshow folgten dann im Herbst.
Mit „Wunderland Gefühle“ brachte Lena dann im Frühjahr dieses Jahres bei Fiesta Records eine weitere textstarke Single auf den Markt.

Lena Mainoi überzeugt durch eine ausdrucksstarke Stimme, ihre gekonnten Interpretationen der eigenen Songs und Coverversionen, sowie ihre sympathische und präsente Ausstrahlung. Sie sieht etwas aus wie Schneewittchen mit einem leicht exotischen Flair und ist dabei echt natürlich und kein Märchenwesen.
Bericht: Hans Peter Sperber
Bildquelle: Stefan Priebe

 

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 30 40 50 60 70 80 90 > >>